Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Gewichtsberechnung

Gewichtsberechnung

Schüler Sonstige Berufsschule, 5. Klassenstufe

Tags: Gewicht

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Kati99

Kati99 aktiv_icon

18:38 Uhr, 25.04.2009

Antworten
Glasherstellung-Floatglas

Bandbreite 341 cm, 4mm dick
Produktionsgeschwindigkeit 13 Laufmeter pro Stunde

Wieviel Tonnen Glas werden in 24 Std. benötigt?

Bitte helft mir, ich hab keine Ahnung wie ich das ausrechnen soll!!!

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
Automatix

Automatix aktiv_icon

18:45 Uhr, 25.04.2009

Antworten
dafür brauchst du noch zusätzlich die Dichte von Glas..

Volumen x Dichte = Masse
Kati99

Kati99 aktiv_icon

18:47 Uhr, 25.04.2009

Antworten

Die Dichte von Glas beträgt 2,5 Kilo pro Quadratmeter



Antwort
Automatix

Automatix aktiv_icon

18:49 Uhr, 25.04.2009

Antworten
bist du dir sicher? sind es nicht vielleicht m3 ??
Kati99

Kati99 aktiv_icon

18:50 Uhr, 25.04.2009

Antworten

Relativ sicher, hab grad geschaut, aber ich schau nochmal nach

Das heißt das Volumen*Dichte= Masse 24

Stimmt das so?
Antwort
Automatix

Automatix aktiv_icon

18:53 Uhr, 25.04.2009

Antworten
Aber egal .. Du rechnest dir einfach aus wieviel Quadratmeter in 24h durch die Maschine laufen.
Also: 24h13 lfm/h = Länge
Breite ist bekannt

danach also: Länge Breite kg/m² = Masse
Kati99

Kati99 aktiv_icon

18:55 Uhr, 25.04.2009

Antworten

Super, danke das du mir geholfen hast! :-)

Kati99

Kati99 aktiv_icon

19:03 Uhr, 25.04.2009

Antworten
Ich hab das jetzt mal durchgerechnet...

2413 lfm/h =312m

312m341m2,5 kg/Quadratmeter =265980t

Stimmt das so?

Und wofür baruch dann die 4mm Dicke?
Antwort
Automatix

Automatix aktiv_icon

23:24 Uhr, 25.04.2009

Antworten
sieht fast gut aus. Du liegst auf den ersten Blick nur um den Faktor 100 daneben. Die Breite war doch in cm angegeben und nicht in m, oder? mußt du also vor der Berechnung umrechnen.
Wegen den 4mm hab ich dich auch gefragt, ob die Dichte tatsächlich in Quadratmetern angegeben wurde. In diesem Fall ist sie überflüssig... Sollte Die Dichte allerdings in kg/dm³ oder etwas ähnlichem angegeben werden, mußt du die 4mm mit berücksichtigen.
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.
 
Qmn_partnerlogo_neg_fond_klein_2014