Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Gleichungssysteme Gauss-Algorithmus

Gleichungssysteme Gauss-Algorithmus

Schüler Gymnasium, 12. Klassenstufe

Tags: Gleichungssystem, Müsli, Prozent

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
ligretto

ligretto aktiv_icon

19:37 Uhr, 09.09.2009

Antworten
Müsli-Hersteller Cerealis hat bisher eine Mischung verkauft, die in etwa auf 40% Weizen- und Roggenflocken, 35% Cornflakes, 15% Rosinen und trockenobst sowie 10% Nüssen und Mandeln besteht.

Nach umfangreichen Verbrauchertests und zurückgehenden Verbraucherzahlen entschlißet er sich die Mischung zu ändern:
Die Anteile sollen in Zukunft 50%,20%,24% und 6% betragen. Von der alten Mischung sind noch etwa 1000kg vorhanden.
Diese soll durch Hinzufügen geeigneter Mengen zur neuen Geschmacksrichtung avgeändert werden. Welches sind die Mindestmengen, die hinzugefügt werden müssen.

Ich weiß bei dieser Aufgabe nur nicht, welche gleichungen ich aufstellen soll, bzw wie.
Das lösen, wenn ich die Gleichungen erstmal habe kann ich, aber bei dieser weiß ich nicht, wie ich ausgangsgleichungen formulieren soll.
Hilfe wär nett.Danke.:-)


Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Antwort
bruchspezialistin

bruchspezialistin aktiv_icon

20:06 Uhr, 09.09.2009

Antworten
Also hast Du von der alten Mischung übrig:

400g Weizen- und Roggenflocken
350g Cornflakes
150g Rosinen und Trockenobst
100g Nüsse und Mandeln

v: Zugabe Weizen- und Roggenflocken
w: Zugabe Cornflakes
x: Zugabe Rosinen und Trockenobst
y: Zugabe Nüsse und Mandeln

(1) 400+v=(1000+v+w+x+y)0,50
(2) 350+w=(1000+v+w+x+y)0,20
(3) 150+x=(1000+v+w+x+y)0,24
(4) 100+y=(1000+v+w+x+y)0,06

Kommst Du nun weiter?


Antwort
bruchspezialistin

bruchspezialistin aktiv_icon

06:12 Uhr, 10.09.2009

Antworten
Ich habe meine Antwort noch einmal überarbeitet. In den Gleichungen (1) -(4) hatte ich jeweils vergessen, die 1000 zum neuen Gesamtgewicht zu addieren.
Frage beantwortet
ligretto

ligretto aktiv_icon

19:18 Uhr, 12.09.2009

Antworten
jop, danke.:-) danke.:-) danke.:-)
<3
Antwort
anonymous

anonymous

15:47 Uhr, 07.04.2014

Antworten
Hallo,
ich verzweifle gerade an eben dieser Aufgabe... Das, was du bis hierhin geschrieben hast, kann ich nachvollziehen. Aber ich weiß nicht, wie ich dieses Gleichungssystem lösen kann. Mir sind bis jetzt nur Gleichungssysteme der Form ...

a+b+c+d=x1
2a+3b+4c+d=x2
usw.
usw.

...begegnet.

Wie löst man ein Gleichungssystem wie das, was du für die Aufgabe aufgestellt hast?

Danke für Hilfen;-)

 
Qmn_partnerlogo_neg_fond_klein_2014