Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » gonimetrische gleichungen

gonimetrische gleichungen

Universität / Fachhochschule

Funktionen

Tags: Funktion, gonimetrisch gleichungen, trigonimetrie

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
ricoric

ricoric aktiv_icon

19:53 Uhr, 16.11.2012

Antworten
guten tag,
hab ein problem mit einer gonimetrischen gleichung
die ausgangsgleichung
sin(2x)+2cos(2x)=1

ist bis hierhin bearbeitet
(3sinx+cosx)(sinx-cosx)=0

jetzt muss ich davon auf ne Tangens funktion schließen

soviel weiß ich nur wie komm ich auf den tangens?

danke im vorraus

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Funktion (Mathematischer Grundbegriff)
Antwort
Ma-Ma

Ma-Ma aktiv_icon

20:02 Uhr, 16.11.2012

Antworten
Additionstheoreme nutzen. Da gibts auch was mit sin(2x)tan
http//de.wikipedia.org/wiki/Formelsammlung_Trigonometrie#Additionstheoreme

ricoric

ricoric aktiv_icon

20:10 Uhr, 16.11.2012

Antworten
Also ich kenn folgendes
sin(2x)=2sin(x)cos(x)

meinst du das?und wenn ja wüsst ich nich wie ich aufen tangenz komm
Antwort
Ma-Ma

Ma-Ma aktiv_icon

20:14 Uhr, 16.11.2012

Antworten
Ich wiederhole mich:
http//de.wikipedia.org/wiki/Formelsammlung_Trigonometrie#Additionstheoreme

Schaue DORT rein oder in Deine Formelsammlung!

Antwort
rundblick

rundblick aktiv_icon

20:19 Uhr, 16.11.2012

Antworten

"
ist bis hierhin bearbeitet
(3sinx+cosx)⋅(sinx−cosx)=0 "


hm - sind dir die Schritte bis zu diesem Zwischenergebnis klar?


ja? dann kannst du so weiter überlegen:

Ein Produkt hat den Wert 0, wenn (mindestens) ein Faktor gleich 0 ist:

also untersuche:

sinx−cosx =0sin(x)=cos(x)tan(x)=1x=?

und analog:

3sinx+cosx =0... ?

also?
Frage beantwortet
ricoric

ricoric aktiv_icon

20:33 Uhr, 16.11.2012

Antworten
jo danke jetzt hats klick gemacht

also wäre dann 3sin(x)+cos(x), 3sin(x)=-cos(x), tan(x)=-1/3 (dividieren durch 3, und cos(x)



danke hab ich lange nach gesucht:-)
Antwort
rundblick

rundblick aktiv_icon

20:37 Uhr, 16.11.2012

Antworten
ok

und:
.. welche Werte bekommst du denn nun für x ?
dh: wie sehen alle Lösungen deiner ursprünglichen Gleichung aus ?

?


Antwort
Ma-Ma

Ma-Ma aktiv_icon

20:41 Uhr, 16.11.2012

Antworten
@ricoric: Wenn Du dem Link zu den Additionstheoremen gefolgt wärst und GELESEN hättest:

sin(2x)=(2 tanx) /(1+tan2x)

und cos(2x)=1-tan2x1+tan2x

so wäre die Lösung mit der pq-Formel (quadratische Gleichung) möglich.





Frage beantwortet
ricoric

ricoric aktiv_icon

20:48 Uhr, 16.11.2012

Antworten
dann wend ich arcus fkt vonn tangenz an

wo wir dann bei x1=45°, un x2=18,43°, wären

bei meiner aufgabe käme ich dann auf nullstellen bei 45°,225°,161,57° und 341,57°
Intervall(o°-360°)

die werte ergeben sich wenn die vorzeichen bezüglich der qudranten berücksichtigt

so ungefähr^^
Frage beantwortet
ricoric

ricoric aktiv_icon

21:01 Uhr, 16.11.2012

Antworten
ich muss ssagen cih find dieses theorem weder bei wikipedia noch in meinem skript.

aber abgesehen davon, kann ich das doch gar nicht anwenden oder? hab doch als argument (x) und nich (2x)

oder gibs da nen "trick"?
Frage beantwortet
ricoric

ricoric aktiv_icon

21:01 Uhr, 16.11.2012

Antworten
ich muss ssagen cih find dieses theorem weder bei wikipedia noch in meinem skript.

aber abgesehen davon, kann ich das doch gar nicht anwenden oder? hab doch als argument (x) und nich (2x)

oder gibs da nen "trick"?
Antwort
Ma-Ma

Ma-Ma aktiv_icon

21:13 Uhr, 16.11.2012

Antworten
Deine Aufgabenstellung:
sin(2x)+2cos(2x)=1

Deine Antwort:
"aber abgesehen davon, kann ich das doch gar nicht anwenden oder? hab doch als argument (x) und nich (2x)"

???

Bei Wiki: Additionstheoreme Punkt 2.8.
Was ist da nicht zu finden ?


Frage beantwortet
ricoric

ricoric aktiv_icon

21:41 Uhr, 16.11.2012

Antworten
achso ausgehend von der ausgangsgleich hab ich gar nich dran gedacht
und jetzt hab ichs bei wikipedia auch gefunden:-P)
 
Qmn_partnerlogo_neg_fond_klein_2014