Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Anfangswertproblem

Anfangswertproblem

Universität / Fachhochschule

Differentiation

Tags: Differentiation/ Trennung der Variablen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
ballon256

ballon256 aktiv_icon

15:37 Uhr, 13.06.2018

Antworten
Es geht um diese Aufgabe:

"Geben Sie ein offenes Intervall I , I 1 so an, dass das Anfangswertproblem:
t I : x. =x2(t)+3t22tx(t) , x(1) = 7
eine Lösung besitzt und berechnen Sie diese Lösung durch Zurückführung auf die Trennung der Variablen.


Kann mir einer von euch bitte helfen? Es wäre super nett!
Ich muss die Aufgabe morgen abgeben...

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Antwort
pwmeyer

pwmeyer

17:27 Uhr, 13.06.2018

Antworten
Hallo,

führe eine neue abhängige Variable ein, z(t)=x(t)t. Drücke x'(t) mit Hilfe von z'(t) und z(t) aus. Setze alles in die Differentialgleichung ein und Du erhältst eine Dgl mit getrennten Veränderlichen.

Gruß pwm
ballon256

ballon256 aktiv_icon

18:26 Uhr, 13.06.2018

Antworten
Wäre dann die neue Differentialgleichung:

z. = z(t)-x2(t)+3t2z(t) ???
Antwort
pwmeyer

pwmeyer

09:43 Uhr, 14.06.2018

Antworten
Hallo,

nein, rechne doch mal vor, wie Du darauf kommst.

Gruß pwm
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.