Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Asynchronmaschine

Asynchronmaschine

Universität / Fachhochschule

Sonstiges

Tags: Kippmoment, Kippschlupf, Stromortskurve, Wirkungsgrad

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Clemens57

Clemens57 aktiv_icon

12:16 Uhr, 21.10.2019

Antworten
Hallo,

Ich verstehe nicht wie ich die Stromortskurve zeichnen kann..

Ich habe bislang berechnet:

4 Pole= Polpaarzahl 2=2p

cos-1=29,54
"Asynchronmaschine verhält sich induktiv, also Winkel ist negativ"

"Die Synchrondrehzahl liegt knapp über der Nenndrehzahl und ergibt sich aus der Netzfrequenz durch Polpaarzahl"

n1=fNp=50Hz2=25s-1


Maße:
mp=3UNmI=3400V20Acm=13,86kWcm

mM=mp2πn1=13,86kW2π25s-1=88,24Nmcm

IN=4Acm-29,54

Ich weiss nicht was ich für die Zeichnung noch benötige und was ich davon einzeichnen kann
(Vermutlich das Anlaufmoment, Anlaufstrom...etc)

Dann habe ich mir noch überlegt:(Jedoch weiss ich nicht einmal welche Indizes für Netz- und welche für Nenn- stehen)

PN=MN2πnn

MN=PN2πnn=45kw2π24,17s-1=296,36Nm

MA=MN=296,36Nm

Ich habe noch meine Formelsammlung angehängt, bei der ich aber auch einen ganzen Haufen Indizes vor allem in Bezug auf die Frequenzen und Drehzahlen habe..




19
20
22

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

22:12 Uhr, 21.10.2019

Antworten
Hallo
du hast es hier mit nem Matheforum zu tun, Antworten findest du wohl eher in nem Technikforum, aber du hast ja da eine Stromortskurve, warum versuchst du die nicht einfach nachzumachen?
GRUß LEDUM
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.