Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Definitionsbereich

Definitionsbereich

Universität / Fachhochschule

Gewöhnliche Differentialgleichungen

Tags: Gewöhnliche Differentialgleichungen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
cywind

cywind aktiv_icon

07:53 Uhr, 24.03.2020

Antworten
Bezüglich der Gleichungen und Ungleichungen Aufgaben, darf ich fragen

1- in welcher Fälle müssen wir Definitionsbereich schreiben?

2- in welcher Fälle schreiben wir nicht Definitionsbereich?
- wie wären Bruchungleichungen/ Betragsungleichungen?

3-z.B. Quadratische ungleichungen
x2-x-42>0
- mein Tutor sagt, dass nicht D=R\{-6;7} schreiben muss
das heißt, Quadratische ungleichungen ist nicht gleich wie Quadratische Funktion? Was ist der Unterscheid?

Es wäre großartig, wenn Beispiele gegeben werden könnten. ich habe schon einige info gelesen, aber leider noch nicht vollständig verstehen.
matheguru.com/allgemein/definitionsbereich.html

Herzlichen Dank!

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Definitionsbereich (Mathematischer Grundbegriff)
Funktion (Mathematischer Grundbegriff)
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

08:42 Uhr, 24.03.2020

Antworten
1. Wenn er verlangt wird oder wenn es Einschränkungen gibt d.h. wenn f(x) nicht
überall definiert ist.

2. siehe 1.

3. Die Ungleichung ist auf ganz definiert.
Eine Gleichung oder Ungleichung ist keine Funktion.

Die musst unterscheiden zwischen Definitionsmenge und Lösungsmenge.

D=

L= \[-7;6]

Beispiel:
1x2-x-42>0
D= \{-6;7}

1x-6=10
D= \{0}

ln(x-1)5
D=]1;[={x|1<x<}

x>8
D=0+={x|x0}

Es gibt verschiedene Schreibweisen.

|2x-6|>0
D=

1|2x-6|<0
D= \{3}

PS:
Immer konkrete Aufgaben reinstellen!
Frage beantwortet
cywind

cywind aktiv_icon

22:23 Uhr, 24.03.2020

Antworten
klar, es gibt hilfreiche Beispiele, herzlichen dank!