Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Dezimalbrüche

Dezimalbrüche

Schüler

Tags: dezimalbruch

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
sol2021

sol2021 aktiv_icon

14:36 Uhr, 02.05.2021

Antworten
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir einer von euch helfen.
Ich benötige diese Antwort für mein Kind.

Nenne alle Dezimalbrüche mit einer Dezimalen zwischen 2 und 3.

Schreibt man dort jetzt einfach:
2,12,2 bis 2,9 oder ist das zu einfach gedacht?
Eine Dezimale bedeutet doch eine Stelle hinter dem Komma?

Aufgabe 2
Wie viele Dezimalbrüche gibt es zwischen 2,5 und 3. Mit Begründung
Da bin ich komplett raus.

Danke und Grüße
Sol2021

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich benötige bitte nur das Ergebnis und keinen längeren Lösungsweg."
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

15:03 Uhr, 02.05.2021

Antworten
de.wikipedia.org/wiki/Dezimalbruch
Antwort
N8eule

N8eule

15:27 Uhr, 02.05.2021

Antworten
Hallo
Ich hoffe, der Begriff "Dezimale" wurde euren Kindern/Schülern in der Schule in diesem Zusammenhang erklärt. Eine allgemein gültige Definition und Gebrauch hierfür wage ich nämlich nicht unbedingt zu erhoffen.

In diesem Zusammenhang wird aber die Aufgabe tatsächlich nur Sinn machen, wie du schon angesprochen hast.
Diese Aufgabe muss wohl so verstanden werden, dass unter
"mit einer Dezimale"
die Nachkommastelle gemeint ist.
Dann wäre aber auch die
2,0
diskutabel.
Also:
2,0
2,1
2,2
2,3
2,4
2,5
2,6
2,7
2,8
2,9
3,0

zu Aufgabe 2:
Hier ist auch tatsächlich der Aufgaben- und Schul-Zusammenhang wesentlich.
Sonst gibt es nämlich tatsächlich zwei Antworten auf diese missverständliche Frage.

> Wenn wir uns im Bereich der rationalen Zahlen und Zahlentheorie befänden, dann lautete die Antwort tatsächlich:
Unendlich

> Wenn ich aber mal wieder genauso wie unter Aufgabe 1 annehmen darf, dass eure Kinder/Schüler gerade mal Dezimalbrüche kennenlernen durften, und wieder (unausgesprochen) Zahlen mit einer Nachkommastelle gemeint sind, dann einfach analog:
2,5
2,6
2,7
2,8
2,9
3,0

sol2021

sol2021 aktiv_icon

15:28 Uhr, 02.05.2021

Antworten
Danke für deine Antwort
Ich kann die Aufgabe trotzdem nicht lösen
Antwort
N8eule

N8eule

15:30 Uhr, 02.05.2021

Antworten
Tipp:
erstens mal: lesen, nachdenken, und nicht schon gleich nach exakt 1 Minute mit
"Ich kann die Aufgabe trotzdem nicht"
um sich werfen.

zweitens:
Eigentlich hoffte ich, eine sehr ausführliche Antwort gegeben zu haben.
Wenn noch was unklar sein sollte, dann müsstest du schon noch deutlicher machen, was unklar ist...

sol2021

sol2021 aktiv_icon

15:36 Uhr, 02.05.2021

Antworten
@n8eule

Vielen lieben Dank!

Mein Kind ist in der 6. Klasse und ich denke, es ist genauso wie du geschrieben hast. Die einfache Variante.
Wir sind immer noch im Homeschooling, das macht das ganze nicht unbedingt leichter.

Wie kann man die Ergebnisse für die 2. Aufgabe denn begründen?




sol2021

sol2021 aktiv_icon

15:38 Uhr, 02.05.2021

Antworten
@n8eule
Sorry, deine Antwort und meine haben wir wohl parallel versendet.
Meine Antwort galt dem Wikipedia Link
sol2021

sol2021 aktiv_icon

15:38 Uhr, 02.05.2021

Antworten
@n8eule
Sorry, deine Antwort und meine haben wir wohl parallel versendet.
Meine Antwort galt dem Wikipedia Link
Antwort
N8eule

N8eule

15:49 Uhr, 02.05.2021

Antworten
Wenn die Aufgabe so mit einer Nachkommastelle gemeint ist, dann fällt eine 'Begründung' auch wirklich nicht ganz leicht.

Vielleicht in Worten:
Für die Nachkommastelle kommen nur Ziffern zwischen 5 und 9 sowie die Null in "3,0" in Frage.

Wenn das mit der 'Begründung' ernst oder zumindest ernster wie hier angerissen gemeint ist, dann doch wohl eher im Aufgabenverständnis der rationalen (unendlichen) Zahlen.

Frage beantwortet
sol2021

sol2021 aktiv_icon

16:23 Uhr, 03.05.2021

Antworten
Vielen lieben Dank, die Tage gibt es die Lösungen. Ich bin gespannt.

LG