Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Differentialgleichung mit Laplace-Transformation

Differentialgleichung mit Laplace-Transformation

Universität / Fachhochschule

Gewöhnliche Differentialgleichungen

Tags: Gewöhnliche Differentialgleichungen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

20:21 Uhr, 08.03.2019

Antworten
Hi Leute,

ich komme bei der Aufgabe leider nicht weiter. Nach dem ich DGL in den Bildbereich transformiert und nach Y(s) umgestellt habe komme ich leider nicht. Ich habe es mit Partialbruchzerlegung probiert aber komme da auch keine brauchbare Lösung.

Sieht irgendwer mein Fehler?

Gruß

Christian

1

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
Loewe1

Loewe1

12:46 Uhr, 09.03.2019

Antworten
Hallo,

12s2+2s=12+2ss2


Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

13:09 Uhr, 09.03.2019

Antworten
Aber was ist denn daran falsch, wenn ich den Hauptnenner bilde s². Dann muss ich doch den zweiten Bruch mit s erweitern und daraus folgt (12+2s)/s²?
Antwort
Loewe1

Loewe1

13:43 Uhr, 09.03.2019

Antworten
12s+2s2 ist nicht gleich 12+2ss2



B4
Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

20:51 Uhr, 13.03.2019

Antworten
Hi hast du vielleicht noch mal zwei Tipps wie ich die Aufgabe 4 und 5 lösen kann?

Aufgabe 4 1 von 2
Aufgabe 4 2 von 2
Aufgabe 5 1 von 2
Aufgabe 5 2 von 2
Antwort
Loewe1

Loewe1

21:32 Uhr, 13.03.2019

Antworten
Hallo,

Viel Spaß :-)



C11
Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

20:55 Uhr, 14.03.2019

Antworten
Hey danke schon mal. Ich habe in meiner Formelsammlung keine entsprechende Bildfunktion für 2t²+1. Ich habe mir dann was zusammengereimt kannst du dir mal anschauen ob das was ich mir da gedacht richtig ist? Wie gehst du denn vor, wenn du keine entsprechende Bildfunktion findest? Kann man die sich irgendwie herleiten?

Wie hast du eigentlich erkannt das 4s4+9s3+s2+4 durch (s+1)(s+2) kürzen lassen? Ich meine das ist ja nicht so einfach zu erkennen wie als wenn sich irgendwo die III Binomische Formel versteckt.

Ich würde mich freuen wenn du dir noch mal Zeit für eine Antwort nimmst.

0001 (1)
Antwort
Loewe1

Loewe1

11:58 Uhr, 16.03.2019

Antworten
Hallo,

sorry für die späte Antwort .

Erklärung zur Laplacetransformation: (hierzu gibt es Tabellen)

www-user.tu-chemnitz.de~syha/lehre/mbIV/laplace.pdf




geht gleich weiter

35
Antwort
Loewe1

Loewe1

12:13 Uhr, 16.03.2019

Antworten
Wie hast Du erkannt ............?



A15
Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

16:53 Uhr, 16.03.2019

Antworten
Vielen Dank das du dir die Zeit nimmst, um mir zu helfen und ich habe noch ein paar Tage bis zur Klausur von daher alles Gut.

Also wenn ich das richtig verstehe hast du, um den Zähler zu vereinfachen das Honer-Schema angewandt (4s²-3s+2). Für den Nenner mit pq-Formel (s+1)(s+2).

Jetzt steht im Zähler nochmal (S+1)(s+2) das sind die Nullstellen die wir aus der Anwendung des Honer-Schema ziehen?
Antwort
Loewe1

Loewe1

18:08 Uhr, 16.03.2019

Antworten
Hallo,

1)... um den Zähler zu vereinfachen das Honer-Schema angewandt (4s²-3s+2). Für den Nenner mit pq-Formel (s+1)(s+2).

Das heißt Horner Schema, falls Ihr das hattet . Es geht auch mit Polynomdivision.
Du mußt das nehmen, was Ihr hattet. Ja mit der pq-Formel, die sollte bekannt sein.

2.) Jetzt steht im Zähler nochmal (s+1)(s+2) das sind die Nullstellen die wir aus der Anwendung des Honer-Schema ziehen?

Die Nullstellen sind -1 und -2 .Du mußt das Ganze in Linearfaktoren schreiben.

Linearfaktoren ->siehe hier , ist mit einem Beispiel.

de.serlo.org/entity/view/2189

Frage beantwortet
Becksprinz

Becksprinz aktiv_icon

19:21 Uhr, 05.04.2019

Antworten
Also Laplace habe ich dank dir gut drauf für die Klausur Anfang Mai. Vielen Dank für deine ausführliche Hilfe und das du dir Zeit genommen hast ;-) Ich wünschte unsere Dozenten wären auch so.