Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Frage zur Ausdrucksweise mit mathem.Fachsprache

Frage zur Ausdrucksweise mit mathem.Fachsprache

Schüler Gymnasium, 11. Klassenstufe

Flächenberechnung

Funktionen

Tags: Funktion, Symbol

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
manjul

manjul aktiv_icon

20:52 Uhr, 22.06.2022

Antworten
Hallo ich habe eine allgemeine Frage. Bei der Funktion f(x)=ln(-1x+1) mit D=]-infinity;-1[ lautet die Ableitung f‘(x)= -1x+1. Folglich heißt das ja, dass es keine Extrempunkte gibt und die Funktion immer streng monoton steigend ist. Nun zu meiner Frage: wie kann man das in korrekter mathematischer Fachsprache ausdrücken. Mein Ansatz wäre f‘(x)>0 : ∀ x ∈ D.
Ich bin mir unsicher, ob dieser Ausdruck stimmt. Vielen Dank schonmal für eure Antworten!


Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich benötige bitte nur das Ergebnis und keinen längeren Lösungsweg."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Funktion (Mathematischer Grundbegriff)

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

22:16 Uhr, 22.06.2022

Antworten
Hallo
richtige Sprechweise: da f'(x)>0 für alle x aus D ist f(x) streng monoton steigend
Gruß ledum

Antwort
pwmeyer

pwmeyer aktiv_icon

11:47 Uhr, 24.06.2022

Antworten
Und die Formel umgekehrt: xD:f'(x)>0
Antwort
abakus

abakus

15:08 Uhr, 24.06.2022

Antworten
..................................................
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.