Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Funktionswert vom Schaubild bestimmen

Funktionswert vom Schaubild bestimmen

Universität / Fachhochschule

Lineare Abbildungen

Tags: Funktionsswert, Graph, Linear Abbildung, Schaubild

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

22:27 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Hallo,

wie lese ich den funktionswert vom schaubild ab? die 1 ist einfach,aber wie komme ich auf die 52?



SSL16711
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

22:31 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Hallo,

welchen Punkt meinst du jetzt genau?

Edit: Oder meinst du dass die Steigung m=52 ist?

Gruß

pivot
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

22:35 Uhr, 09.10.2019

Antworten
hab aus versehen zwei Mal die 52 geschrieben.

Die Funktion lautet 52x+1. Die 1 ist klar,aber wieso die 52
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

22:44 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Du hast ja die Funktion y=mx+b. Dass b=1 scheint dir sofort klar gewesen zu sein. Jetzt kannst du den zweiten gut ablesbaren Punkt (-25/0) nehmen und m bestimmen.

0=m(-25)+1

Nun die Gleichung nach m auflösen.
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

22:52 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Danke für die Antwort. Hätte ich das nicht mit dem Steigungsdreieck ablesen können?
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

22:54 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Auch das ist eine gute Möglichkeit. Welches Dreieck hättest du genommen?
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

23:18 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Das weiss ich leider nicht.Keine Ahnung,wo ich da hätte ansetzen können.
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

23:48 Uhr, 09.10.2019

Antworten
Du kannst das ganz große Dreieck verwenden. Ich habe es gelb markiert. Man verwendet die beiden Punkte P(0/1) aund Q(-25/0)

Hier ist y1-y2x1-x2=1-00-(-25)=125=52

dreieck
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

00:04 Uhr, 10.10.2019

Antworten
Super,vielen Danke für die Hilfe. Und das funktioniert immer nach dem Prinzip?
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

01:00 Uhr, 10.10.2019

Antworten
Ja, die Steigung kannst du immer mit dem Steigungsdreick berechnen.

Entscheidend für die praktische Anwendung ist, dass man die Koordinaten von zwei Punkten gut ablesen kann-oder sie sind gegeben.

Allgemein führen verschiedene Wege nach Rom. Und je nachdem was gegeben ist bzw. was ablesbar ist aus der Grafik ist der eine Weg besser als der andere.

Und zusätzlich hat man oft auch persönliche Vorlieben. Ich hätte es jetzt mit den beiden Gleichungen gemacht die ich zuerst gepostet hatte. Da dieser Weg möglich war, habe ich mir über einen anderen Weg keine Gedanken mehr gemacht.
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

11:44 Uhr, 10.10.2019

Antworten
Hallo,
hier noch "ein Weg nach Rom". Vor ca. "100 Jahren"
habe ich in der Schule als eine der Standardformen für
Geradengleichungen gelernt, dass bei Geraden, die nicht durch
den Ursprung gehen, gilt:

xxs+yys=1 (sog. Achsenabschnittsform),

wobei xs,ys der x- bzw. y-Achsenabschnitt ist,
also in unserem Beispiel xs=-25 und ys=1.

Ich fand diese Gleichung immer wieder in vielen Fällen
sehr praktisch und habe sie mir deshalb gemerkt.

Gruß ermanus
Hallo111

Hallo111 aktiv_icon

00:16 Uhr, 11.10.2019

Antworten
Spitze,vielen Dank an beide für die Hilfe und die Formeln.Super Sache.
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

00:49 Uhr, 11.10.2019

Antworten
Gerne. Freut uns, dass alles klar ist. Bitte abhaken.
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.