Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Intervall von zwei Statistiken berechnen

Intervall von zwei Statistiken berechnen

Universität / Fachhochschule

Erwartungswert

Tags: Konfidenzintervall

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Kaiser0402

Kaiser0402 aktiv_icon

15:51 Uhr, 22.07.2021

Antworten
Hallo, ich weiß nicht wie ich diese Aufgabe lösen soll. Ich habe die Lösung zu der Aufgabe, doch alle Werte die ich durchs berechnen fürs Intervall erhalte sind falsch.

Frage:
Die durch die Werbeblöcke erzielten täglichen Einnahmen eines Fernsehsenders können
als normalverteilte Zufallsvariablen angesehen werden, deren Erwartungswert davon abhängt, ob ein Werktag vorliegt oder nicht. Für die weitere Auswertung wurden aus Zufallsstichproben folgende Statistiken berechnet (alle Angaben in Euro):

Werktage (Mo–Fr): n=36, ¯x =72750,s=16350
Wochenende (Sa–So): n=25, ¯x =187750,s=26350

Überlegen Sie, welches der Ihnen bekannten Verfahren zur Berechnung von 99%-Konfidenzintervallen jeweils geeignet ist und berechnen Sie die Intervalle.

Lösung:
[173009.81,202490.19]
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

17:57 Uhr, 22.07.2021

Antworten
Hallo,

da die Stichprobe am Wochenende n<30 ist solltest du die t-Verteilung verwenden (Faustregel). Das entsprechende Konfidenzintervall ist

[x¯-t(1-α2,n-1)sn,x¯+t(1-α2,n-1)sn]

Gruß
pivot