Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Kühlflüssigkeit absetzen

Kühlflüssigkeit absetzen

Schüler

Tags: Aufgabe

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Christian-

Christian- aktiv_icon

17:27 Uhr, 09.01.2023

Antworten
Hallo,
Kann mir jemand bei der Aufgabe helfen? Den Ansatz habe ich leider nicht.

IMG_20230109_172648

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
walbus

walbus aktiv_icon

07:49 Uhr, 10.01.2023

Antworten
Welcher Zusammenhang besteht zw. der Menge und der Temperatur?
Welche Eigenschaften hat das Mittel?
Die Daten reichen nicht aus, etwas zu berechnen.
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

13:34 Uhr, 11.01.2023

Antworten
Selbst wenn man von dem vereinfachten Linearen Modell (*) beim Zusammenschütten ausgeht, so fehlt dennoch eine unverzichtbare Angabe in der Aufgabenstellung:

Nämlich bis zu welcher Temperatur das zugesetzte reine Frostschutzmittel ausgelegt ist. Offenkundig ein niedrigerer Wert als die -40C bei b), ansonsten wäre b) nicht erfüllbar - aber wie groß denn nun genau?


Mit (*) meine ich: Schüttet man Volumen V1 mit Temperaturlimit T1 und Volumen V2 mit Temperaturlimit T2 zusammen und vermischt es, so entsteht eine Gesamtvolumen V=V1+V2 mit Temperaturlimit T=V1T1+V2T2V. Soweit ich weiß, ist das i.a. nicht physikalisch korrekt, selbst die einfache Volumensumme ist in Frage zu stellen - aber mangels anderen Informationen ist wohl anzunehmen, dass mit diesem einfachen Modell gerechnet werden soll.

Antwort
Roman-22

Roman-22

15:31 Uhr, 11.01.2023

Antworten
Nun, ich denke, dass uns Christian hier einfach eine kleine Tabelle, die noch zur Aufgabe gehört, unterschlagen hat.
So etwas wie
Frostsicher bis      Glykol : Wasser
  -20            1 : 2
  -27            1 : 1,5
  -40            1 : 1


Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

16:23 Uhr, 11.01.2023

Antworten
Ja, wenn eine solche Tabelle existiert und zudem mit der glücklichen Fügung, dass just für die drei benötigten Temperaturlimits die zugehörigen Mischanteile dort angeführt sind, dann kann man natürlich auf Interpolation (linear oder komplizierter) verzichten.

Wir werden sehen, was Christian noch an Informationen nachliefert. ;-)

Antwort
Roman-22

Roman-22

16:35 Uhr, 11.01.2023

Antworten
Nun, diese Tabelle wird offenbar recht gern von Fragestellern weggelassen, wie eine kleine Internetsuche verrät.
Etwa hier: www.matheboard.de/archive/562361/thread.html
Hier wurde sie vor 6 Jahren sogar als "eigene Idee" verkauft und dann die weitere Zusammenarbeit verweigert :-)
www.matheboard.de/archive/573208/thread.html
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

17:00 Uhr, 11.01.2023

Antworten
Sachen gibts ... und offenbar auch Dauerbrenner-Aufgaben. ;-)
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.