Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Kurvendiskussion

Kurvendiskussion

Schüler

Tags: Besucherzahlen, Discothek

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
EnderKoeln

EnderKoeln aktiv_icon

15:22 Uhr, 26.03.2020

Antworten
Hallo zusammen,
bei mir ist Mathe schon etwas länger her und ich wurde jetzt mit einer Aufgabe von dem Sohn eines Freundes konfrontiert, die ich nicht oder nur teilweise richtig gerechnet hatte. Ich hoffe, einer von euch blickt durch und kann mir zur Not auch telefonisch helfen.

Am Eingang einer Diskothek wird registriert, wie viele Besucher hinein und hinaus gehen, so dass jederzeit die genaue Personenzahl im Lokal feststeht.
Die Besucherzahl (in 100 Personen) wird durch folgende Funktion beschrieben.
Wobei x die Anzahl der Besucher nach Öffnung der Diskothek um 20 Uhr ist.

f(x)=-(115x3)+(25x2)+115

Berechnen Sie die Anzahl der Besucher um 21 Uhr, um 23 Uhr und um 01.00 Uhr

Besucher um 21 Uhr, also 1 Stunde nach Öffnung:
Wenn ich 0 als unteren Grenzwert und 1 als oberen Grenzwert eingebe, bekomme ich 0,18 bzw. 18 Besucher raus. Die Lösung laut Buch soll aber 40 Besucher sein.

Besucher um 23 Uhr, also 3 Stunde nach Öffnung:
Wenn ich 0 als unteren Grenzwert und 3 als oberen Grenzwert eingebe, bekomme ich 2,45 bzw. 245 Besucher raus. Die Lösung laut Buch soll aber 187 Besucher sein.

Frage mich, ob im Buch ein Druckfehler ist oder ich mich verrechne...

Danke für die Hilfe...


Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Kurvendiskussion (Mathematischer Grundbegriff)
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

15:31 Uhr, 26.03.2020

Antworten
f(21Uhr)= f(1)=0,4

0,4100=40

f(23 Uhr) =f(3)100=...

f(01 Uhr) =f(5)100=...

Ziemlich banal, oder? Du musst nur die Angabe genau lesen. :-)



Antwort
Stephan4

Stephan4

22:21 Uhr, 27.03.2020

Antworten
Der Angabetext ist etwas verwirrend.

Wenn in der Angabe stehe würde:
"Die Besucherzahl (in 100 Personen) wird durch folgende Funktion beschrieben.
Wobei x die Stunden nach Öffnung der Diskothek um 20 Uhr sind und f(x) die Anzahl der Besucher in 100 Personen ist."
dann hätte die Rechnung seinen Sinn:

f(x) = -115x3 + 25x2 + 115

21h:
f(1) = -115 + 25 + 115=0,4, also 40 Personen.

23h:
f(3) = -11527 + 259 + 115=1,87, also 187 Personen.





Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.