Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Mechanik - Kinematik Beispiel

Mechanik - Kinematik Beispiel

Schüler

Tags: Kinematik, Mechanik

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Hardhome

Hardhome aktiv_icon

23:42 Uhr, 07.10.2020

Antworten
Muss für die Schule ein Beipspiel rechnen und verstehe es nicht. Könnte mir jemand weiterhelfen?

Die Fragen und Lösungen stehen am Zettel

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

06:17 Uhr, 08.10.2020

Antworten
Zettel fehlt.
Es werden nur 500KB übertragen.
Hardhome

Hardhome aktiv_icon

07:58 Uhr, 08.10.2020

Antworten
Hier
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

08:18 Uhr, 08.10.2020

Antworten
"Hier" funktioniert nicht.
Hardhome

Hardhome aktiv_icon

18:40 Uhr, 08.10.2020

Antworten
Ich weiß nicht, warum das Bild nicht angezeigt wird.
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

19:11 Uhr, 08.10.2020

Antworten
Nochmal: du musst sicher stellen, dass dein Bild nicht mehr als 500kB hat. oder seine aufgäbe abschreiben.
Gruß ledum
Hardhome

Hardhome aktiv_icon

15:40 Uhr, 09.10.2020

Antworten
Aufgabe: PWK-Sprung über LKW

Ein PKW soll, wie in der Abbildung gezeigt, über vier LKW springen. Im Punkt A hat er die Geschwindikeit vA und beschleunigt von dort mit einer konstanten Beschleunigung a0 die schiefe Ebene hinauf.
Im Punkt B hat der PWK die Geschwindigkeit vB.

Gegeben: vA= 36km/h, vB=43,2km/h, Beta= 30°, b=18m

Gesucht: a) Stellen Sie die notwendigen Gleichungen auf;
b) Berechnen Sie die notwendige Höhe h, damit der PWK genau den Punkt C erreicht;
c) Wie groß muss der Winkel Delta gewählt werden, damit der PKW genau tangential zur Bahnkurve im Punkt C auftrifft;
d) Bestimmen Sie die Geschwindigkeit vc beim Auftreffen der Masse auf der schiefen Ebene;
e) Wie groß ist die Beschleunigung a0 des PKW auf der Strecke AB

Lösung: h=4,32m,Delta= 46,6° , vc=15,12m/s ,a0= 2,55m/s²


IMG_E0093
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

19:24 Uhr, 09.10.2020

Antworten
Hallo
du kennst doch sicher den schrägen Wurf?
vx=vbcos(β),x=x(0)+vxt
vy=vbsin(β)-gt,y=y(0)+vy(0)t-g2t2
dazu die Geschwindigkeiten in ms umrechnen. Dann alles einsetzen x(0)=0;y(0)=h und du hast a)
b) beim Auftreffen ist x=b daraus berechnet man t, das muss man in y=0 einsetzen und findet h.
c) der tan(δ) ist -vytvx mit t aus b)
d)Länge der Strecke s= AB aus Winkel und h, dann s=10mst+a2t2 und vb=va+at daraus ts einsetzen a bestimmen.
Gruß ledum
Hardhome

Hardhome aktiv_icon

13:06 Uhr, 10.10.2020

Antworten
Hätt noch eine Frage: Was meinst du mit vx und vy? Und x(0) und y(0)?

Aber vielen Dank für deine Antwort
Antwort
Enano

Enano

14:08 Uhr, 11.10.2020

Antworten
"Was meinst du mit vx und vy? Und x(0) und y(0)?"

vx ist die horizontale und vy die vertikale Komponente der Geschwindigkeit.
Der PkW erfährt eine senkrecht nach unten gerichtete Beschleunigung, nämlich die Fallbeschleunigung g. Dadurch nimmt vy des PkW auf seinem Weg von Punkt B bis Punkt C von vy=0 ausgehend ständig zu, bis er bei C auf den Boden trifft.
In horizontaler Richtung gibt es hingegen zwischen B und C keine Beschleunigung des PkW. Deshalb bleibt die horizontale Geschwindigkeitskomponente vx des PkW konstant (ohne Luftwiderstand), d.h. entspricht während des gesamten Sprunges dem Absprungwert bei C.
x(0) und y(0) sind die Koordinaten des Absprungortes (Punkt B), wobei der Ursprung des Koordinatensystems in einer Entfernung von h senkrecht unter B liegt, also auf der Ebene, auf der die LkW stehen.