Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Polynomielle Gleichungen mit reellen Koeffizienten

Polynomielle Gleichungen mit reellen Koeffizienten

Universität / Fachhochschule

Komplexe Zahlen

Tags: Komplexe Zahlen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Looris96

Looris96 aktiv_icon

14:26 Uhr, 06.12.2018

Antworten
Ich muss sagen, dass ich komplexe Zahlen eigentlich ziemlich einfach und überschaubar finde.. Bei dieser Aufgabe jedoch habe ich keinen Überblick..
Das komplex konjugierte von z ist ja nichts anderes als a-bi
Aber wie kriege ich den Beweis dieser Gleichung hin..?

Bildschirmfoto 2018-12-06 um 14.24.30

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

14:54 Uhr, 06.12.2018

Antworten
Hallo,
wende auf die Gleichung (bis auf den einzelnen "Buchstaben" hinunter)
die folgenden Regeln für die Komplex-Konjugation an:
x+y=x+y und
xy=xy.
Bedenke dann, dass x=x gilt, wenn x reell ist.
Gruß ermanus
Looris96

Looris96 aktiv_icon

15:06 Uhr, 06.12.2018

Antworten
"Bis auf die Buchstaben darunter" Damit meinst du den Index nehm ich mal an oder?
also soll ich

zn+pzn-1+pzn-2+pz+p

jeweils getrennt komplex konjugieren?

Könntest du mir vllt ein Beispiel geben?

also zn ist ja (a+bi)^n und zn komplex konjugiert ist dann (a-bi)^n?
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

15:18 Uhr, 06.12.2018

Antworten
Nein, ich meine: solange die Regeln anwenden, bis die Querstriche unmittelbar
über den Konstanten oder Variablen stehen, sozusagen über den "Atomen" der Formel.
Wenn also die Gleichung heißt
z2+pz+q=0, dann Schritt für Schritt bis zur untersten Ebene:
0=0=z2+pz+q=z2+pz+q=z2+pz+q.
Jetzt stehen die Querstriche über den "Atomen" ...
"Man ist bis zu den 'Buchstaben' hinabgestiegen" ...
Looris96

Looris96 aktiv_icon

19:23 Uhr, 06.12.2018

Antworten
so, habe ich gemacht.. Und nun?
Jetzt komme ich nicht mit dem beweis weiter.. Also wie beweise ich, dass es sich um eine Lösung handelt?


Leider ist das Bild zu groß für den Anhang, deshalb hier ein Link:
picload.org/view/dclcwarr/img_6139.jpg.html
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

19:36 Uhr, 06.12.2018

Antworten
Was ist denn pn-1,,p0 ?
Looris96

Looris96 aktiv_icon

20:24 Uhr, 06.12.2018

Antworten
wie macht man eigentlich diese Zeichen? Das ist das in der richtigen Schreibweise schreiben kann

Also p n-1 ... sind ja reelle Koeffizienten. Aber was das komplex konjugierte dann ist weiß ich nicht. Das gleiche?
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

20:59 Uhr, 06.12.2018

Antworten
Das komplex konjugierte x für reelles x ist doch x wieder selbst;
denn x hat ja dann die Form a+0i und das konjugierte davon ist a-0i,
also dasselbe, aber das habe ich ja bereits 14:54 Uhr mitgeteilt.
Damit bekommst du schlussendlich
0=zn+pn-1zn-1++p1z+p0,
d.h. z ist eine Lösung der Ausgangsgleichung.

Wegen der Schreibweise: Ich weiß nur, wie man die Dinge im "Experten-Modus" schreibt,
z.B. für a+b-c schreibt man dort \bar{a+b-c}.

Gruß ermanus
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.