Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Probleme bei Verständnis

Probleme bei Verständnis

Universität / Fachhochschule

Partielle Differentialgleichungen

Tags: Partielle Differentialgleichungen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
maryja

maryja aktiv_icon

19:14 Uhr, 06.10.2021

Antworten
Hallo, ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Habe folgendes Problem:

f(x,y):R2-R als f(x,y)= sin(xy) und g:R-R2 als g(t)=(et,t)T(T= Transpo.vektor).
Die verkette Funktion -- fog:R -R.
Berechne d(fog)(t): dt.
1. direkt berechnen
2. mit Kettenregel

Hab die Kette mal anderes gelöst (falls das stimmt)
f(x,y)=x2+y2
g(t)=(cos(t),sin(t))

d(fog)(t):-D)t
= df(g(t)):-D)t
=(2x,2y)=g(t)(-sin(t),cos(t))
=2(cos(t),sin(t))(-sin(t),cos(t))
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

00:40 Uhr, 07.10.2021

Antworten
Hallo
ich verstehe nicht, wie du auf f(x,y)=x2+y2 kommst, wo darüber steht f(x,y)=sin(xy) und g(t) ist auch plötzlich was anderes? warum setzt du nicht einfach g in das f ein? und was du mit deinem neuen f und g gemacht hast verstehe ich auch nicht, auf keinen Fall ist das die Ableitung von dem ersten oder zweiten f(g)
warum nicht erstmal direkt berechnen ? dann kannst du deine Kettenregel überprüfen.
Gruß ledum
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.