Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Rentenrechnung

Rentenrechnung

Universität / Fachhochschule

Finanzmathematik

Tags: Ersparnis, Finanzmathematik, Lebenserwartung, monatlich, vorschüssige rentenrechnung, Zinssatz

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Topalova

Topalova

17:13 Uhr, 28.12.2017

Antworten
Frage:
Wie viel Rente möchten Sie ab Ihrem 67. Geburtstag monatlich Vorschüsse bekommen? Bitte treffen Sie geeignete Annahmen über ihr aktuelles Alter, ihre Lebenserwartung und den Zinssatz und berechnen Sie die notwendige monatlich vorschüssige Ersparnis.

Annahmen:
aktuelles Alter: 22, Lebenserwartung: 95, -> n1=95-67=28, n2=67-22=45,
i=5%, monatlich Vorschüsse Rente r1= 2000,-€ (Rente von 67 bis 95)

Lösung:
1.
geg. : r= 2000,-€ , n1= 28, m=12, i=5%
ges. : Rentenbarwert monatlich vorschüssig "R(0V)"
Lsg.: -siehe Anhang-


2.
geg.: Rentenbarwert monatlich vorschüssig aus 1."R(0V) ≙ Rentenendwert monatlich vorschüsssig in 2. "(RNV); i=5%; n2=45
ges.: monatlich vorschüssige Rente "r2" (Ersparnis von 22 bis 67)
Lsg.: -siehe Anhang-

Kann mir jemand bestätigen, ob der Lösungsweg korrekt ist?

image1

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

17:32 Uhr, 28.12.2017

Antworten
1. Richtig

2. ich verstehe nicht, was du da berechnen sollst. Die Angaben sind erklärungsbedürftig.
Topalova

Topalova

17:42 Uhr, 28.12.2017

Antworten
Hallo Supporter,

danke für die schnelle Antwort.

Die Fragestellung ist sehr allgemein das stimmt. Es handelt sich hierbei um eine Transferaufgabe, die ich dann in der Prüfung mit vorgegeben Angaben lösen muss. Mir geht es daher um den korrekten Lösungsweg mit meinen Angaben. Um die Fragestellung vl. noch einmal etwas deutlicher darzustellen kann man die Aufgabe auch in 2 Teile aufteilen:

Sie wollen ab Ihrem 67. Geburtstag für 28 Jahre monatlich 2.000 € vorschüssig zur Verfügung haben.

1) Wie viel Kapital müssen Sie an Ihrem 67. Geburtstag zur Verfügung haben, um die obengenannte Rente bei einem Zins von 5% zu erhalten?
2) Wie viel müssen Sie ab Ihrem 22. Geburtstag monatlich vorschüssig sparen, um das in 1) errechnete Kapital zu Ihrem 67. Geburtstag zur Verfügung zu haben (ebenfalls 5 % Verzinsung vorausgesetzt)?

LG
Topalova

Topalova

17:42 Uhr, 28.12.2017

Antworten
Hallo Supporter,

danke für die schnelle Antwort.

Die Fragestellung ist sehr allgemein das stimmt. Es handelt sich hierbei um eine Transferaufgabe, die ich dann in der Prüfung mit vorgegeben Angaben lösen muss. Mir geht es daher um den korrekten Lösungsweg mit meinen Angaben. Um die Fragestellung vl. noch einmal etwas deutlicher darzustellen kann man die Aufgabe auch in 2 Teile aufteilen:

Sie wollen ab Ihrem 67. Geburtstag für 28 Jahre monatlich 2.000 € vorschüssig zur Verfügung haben.

1) Wie viel Kapital müssen Sie an Ihrem 67. Geburtstag zur Verfügung haben, um die obengenannte Rente bei einem Zins von 5% zu erhalten?
2) Wie viel müssen Sie ab Ihrem 22. Geburtstag monatlich vorschüssig sparen, um das in 1) errechnete Kapital zu Ihrem 67. Geburtstag zur Verfügung zu haben (ebenfalls 5 % Verzinsung vorausgesetzt)?

LG
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

17:48 Uhr, 28.12.2017

Antworten
Dann ist 2. auch korrekt. :-)

Voraussetzung: Es wird monatlich relativ verzinst d.h. 5% ist der Nominalzins.
Frage beantwortet
Topalova

Topalova

17:50 Uhr, 28.12.2017

Antworten
Super danke.