Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Spiegelungen

Spiegelungen

Schüler Fachoberschulen, 11. Klassenstufe

Tags: spiegeln, spiegelung, Spiegelungsebene

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
almanach

almanach aktiv_icon

18:33 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Guten Abend, in einer Übungsaufgabe ist das Thema Spiegelen von Funktionen gefragt, nun komme ich bei einer Aufgabe aber nicht weiter, die Aufgabe lautet wie folgt:

Durch welche Verschiebungen bzw. Spiegelungen ergibt sich aus der Grundform f(x)=x2
graphisch die Funktion f(x)=-(x-2)2-1


Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir eine heranführung an die Lösung geben.
Danke schonmal

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
willyengland

willyengland aktiv_icon

19:12 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Beispiel von x zu (x-2)2:
Wenn du von x zwei abziehst, ist f(2)=0.
Das bedeutet, dass du die Parabel, die vorher durch (00) ging, um 2 Einheiten nach rechts schiebst.
almanach

almanach aktiv_icon

19:13 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Dann bin ich bei (x-2)2.
Aber wie komme ich nun auf die -1 und das Minus vor der Klammer ?
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

19:43 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Hallo
zuerst spiegeln wie wird aus x2-x2?
dann nach rechts schieben aus -x2 wird -(x-2)2
was du jetzt noch tun musst ist daraus -(x-2)2-1 zu kriegen.
am einfachsten siehst du das alles wenn du dir x2 und (-(x-2)2-1 einfach skiziiert oder plotten lässt.
Gruß ledum
almanach

almanach aktiv_icon

21:32 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Danke, hat mir aber nicht wirklich weiter geholfen, ich habe es jetzt an der x-Achse gespeigelt und dann 2 nach rechts geschoben, also stehe ich jetzt bei -(x-2)2 aber die minus ein finde ich nicht
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

22:19 Uhr, 12.01.2018

Antworten

Hallo
Wenn du alles 1 kleiner machst musst du halt 1 nach unten schieben. Hast du den mal skizziert oder geplottet wenn nein, warum nicht?
Gruß ledum
almanach

almanach aktiv_icon

22:31 Uhr, 12.01.2018

Antworten
Weil dies in der Prüfung auch nicht möglich sein wird, ich muss den weg im Kopf können ohne etwaige hilfsmittel
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

00:30 Uhr, 13.01.2018

Antworten
Hallo
aber um auf Prüfungen zu lernen lohnt es sich zu sehen wo der Scheitel einer Parabel ist, wenn man die ##formel kennt. Also viele bilder sehen, dann siehst du sie in der prüfung direkt vor dir.
Gruß ledum
almanach

almanach aktiv_icon

07:45 Uhr, 13.01.2018

Antworten
Da magst du recht behalten. Also um das -1 zu bekommen muss ich alles eins nach oben Verschieben ?
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

15:54 Uhr, 13.01.2018

Antworten
Hallo
nein! 1 nach unten, jeder y Wert wird doch um 1 vermindert, der Scheitel der nach unten geöffneten Parabel ist aum Punkt (2,.1)
und auch wenn du x=2 einsetzt siehst du y=-1!
Gruß ledum
Frage beantwortet
almanach

almanach aktiv_icon

17:39 Uhr, 13.01.2018

Antworten
Okay danke !