Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Verfahren von Quine-McCluskey

Verfahren von Quine-McCluskey

Universität / Fachhochschule

Sonstiges

Tags: Boolsche Algebra, Schaltalgebra, Sonstig

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
mariem

mariem aktiv_icon

18:23 Uhr, 15.05.2019

Antworten
Hallo,

ich will mit Hilfe des Verfahrens von Quine-McCluskey zu der folgenden Schaltfunktion die jeweiligen Primimplikanten bestimmen und daraus eine disjunktive Minimalform ermitteln. Falls vorhanden, soll man auch alle weiteren disjunktiven Minimalformen angeben.

Die Funktion ist f(x1,x2,x3,x4,x5)=x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5 x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5x1x2x3x4x5

Es gilt dass x=x0,x=x1 und somit bekommen wir:
f(x1,x2,x3,x4,x5)=x10x20x30x40x50x10x21x30x40x50x10x20x30x40x51x10x21x30x41x50 x10x21x30x40x51x11x21x30x41x50x10x21x31x41x50x10x21x31x41x51x11x21x30x41x51

Wir berechnen die Gewichte dieser Terme:
g(x10x20x30x40x50)=0
g(x10x21x30x40x50)=1
g(x10x20x30x40x51)=1
g(x10x21x30x41x50)=2
g(x10x21x30x40x51)=2
g(x11x21x30x41x50)=3
g(x10x21x31x41x50)=3
g(x10x21x31x41x51)=4
g(x11x21x30x41x51)=4

Als nächstes ist folgendes beim Verfahren:
Die Minterme werden nach aufsteigendem Gewicht in die dritte Spalte einer Tabelle eingetragen. In der ersten Spalte der Tabelle steht das Gewicht des jeweiligen Minterms, in der zweiten sein Dezimalwert als seine Bezeichnung, wenn der Minterm als n-stellige Dualzahl interpretiert wird.


Diesen teil habe ich nicht so richtig verstanden. Könnt ihr mir erklären wie man jetzt weiter machen kann?

Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.