Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Verteilungsfunktion für klassierte Daten

Verteilungsfunktion für klassierte Daten

Universität / Fachhochschule

Verteilungsfunktionen

Tags: Verteilungsfunktion

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
KryanWolf

KryanWolf aktiv_icon

11:17 Uhr, 11.09.2019

Antworten
Hallo zusammen,

ich habe hier eine Liste klassierter Daten. Aufgabe ist nun herauszufinden, wieviele Unternehmen zwischen 50 und 550 Mitarbeiter haben.

D.h. P(50X550)

Jetzt bin ich mir unsicher, welche Formel ich benutzen soll. Ignoriere ich jetzt die Spalte Mitarbeiter? Sonst ist es ja recht simpel...

BG

mitarbeiter

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

12:09 Uhr, 11.09.2019

Antworten
Eine ziemlich heikle Frage! Der sonst übliche Ansatz, von einer Gleichverteilung innerhalb der Klasse auszugehen, verbietet sich hier offenkundig:

Die mittlere Mitarbeitergröße in der untersten Klasse ist 1632523845782836, während die Klassenmitte ja bei 130 liegt. Genauso bei der Klasse 501-1500, dort ist die mittlere Mitarbeitergröße 35937094564787 auch deutlich kleiner als die Klassenmitte 1000.

Insofern würde ich

> Ignoriere ich jetzt die Spalte Mitarbeiter?

nicht befürworten. Stattdessen sollte man diese Information nutzen, um ein passenderes Modell für die Verteilung der Unternehmensanzahl zu gegebener Mitarbeiterzahl aufstellen als es die Gleichverteilung ist, zunächst sicher mit einem Parameter, denn man dann anhand der gegebenen Werte Unternehmenszahl sowie Gesamtmitarbeiterzahl pro Klasse fitten kann.

Was das für eine Verteilung sein könnte - keine Ahnung. Vielleicht eine geometrische Verteilung (innerhalb der Klasse)? Lohnt womöglich einen Versuch, denn schlechter als mit der Gleichverteilung kann man hier kaum fahren.
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.