Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Wahrscheinlichkeitsrechnung

Wahrscheinlichkeitsrechnung

Universität / Fachhochschule

Tags: defekt, Verkauf, Warenkontrolle

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
queenie33

queenie33 aktiv_icon

18:55 Uhr, 10.02.2019

Antworten
Wer kann mir bitte helfen?
Ich bräuchte die Lösung und den entsprechenden Lösungsweg.



Eine Firma produziert LED-Lampen,

dann macht sie eine Warenkontrolle, bei der 5% der produzierten Lampen wegen Defekt ausscheiden.

Die Warenkontrolle übersieht aber bei 2% der kontrollierten Lampen den Defekt, so dass diese dennoch ausgeliefert werden.

Auf dem Transport gehen von den restlichen Lampen nochmals 7% defekt.

Dann kaufst du 10 LED-Lampen ein.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du 1 defekte erwischst?



Vielen Dank

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Antwort
11engleich

11engleich

21:23 Uhr, 10.02.2019

Antworten
Hallo
Ist das der Original-Aufgabentext?
Auf jeden Fall ist der nicht sehr präzise.
Um mathematisch exakt arbeiten zu können, müssen wir erst ein eindeutiges Verständnis verständigen.
a)
"Warenkontrolle, bei der 5% der produzierten Lampen wegen Defekt ausscheiden."
Ich präzisiere mein naheliegendstes Verständnis:
> Es wird eine Menge an Lampen produziert.
>5% davon werden wegen erkanntem Defekt ausgeschieden.
>d.h. 95% passieren die Warenkontrolle und werden ausgeliefert.

b)
"Die Warenkontrolle übersieht aber bei 2% der kontrollierten Lampen den Defekt, so dass diese dennoch ausgeliefert werden."
Ich präzisiere mein naheliegendstes Verständnis:
> Tatsächlich sind aber mehr Lampen der Produktion defekt.
> Unter den DEFEKTEN Lampen
werden 2% in der Warenkontrolle (a)) nicht entdeck, und werden ausgeliefert.
sind die restlichen 98% die, die unter a) in der Warenkontrolle entdeckt und ausgeschieden werden.

c)
Jetzt solltest du rechnen können, wie groß der Anteil an Lampen ist
> die defekt produziert werden,
> die funktionsfähig produziert werden,
> die defekt produziert werden, und in der Warenkontrolle entdeckt+ausgeschieden werden,
> die defekt produziert werden, aber in der Warenkontrolle nicht entdeckt, sondern ausgeliefert werden.

d)
"Auf dem Transport gehen von den restlichen Lampen nochmals 7% defekt."
Ich präzisiere mein naheliegendstes Verständnis:
> Unter "restliche Lampen" vermute ich die Lampen, die beim Versand (nach der Warenkontrolle) noch funktionsfähig waren.
> Hiervon werden 7% auf dem Transport kaputt.
>D.h. 93% hiervon sind auch nach dem Transport noch funktionsfähig.

e)
Du solltest unter c) den Anteil errechnet haben, die funktionsfähig produziert wurden.
Jetzt solltest du rechnen können, wie groß der Anteil an Lampen ist,
> die funktionsfähig die Warenkontrolle verlassend auf den Transport geschickt werden,
> die defekt die Warenkontrolle verlassend auf den Transport geschickt werden,
> die funktionsfähig die Warenkontrolle verlassend auf den Transport geschickt werden, auf dem Transport aber kaputt gehen,
> die funktionsfähig die Warenkontrolle verlassend auf den Transport geschickt werden, und auch funktionsfähig ankommen.

Du siehst: alles eine Frage von Systematik und klaren Worten...
Empfehlung: Baumdiagramm!

Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.