Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Zähldichte berechnen

Zähldichte berechnen

Universität / Fachhochschule

Tags: Zähldichte

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
yellowman

yellowman

10:35 Uhr, 29.05.2020

Antworten
Hallo, ich habe die Aufgabe: Bestimme alle q für die kqk+1 eine Zähldichte auf definiert.

Meine Idee: Eine Zähldichte ist definiert durch wΩf(w)=1
Mir fehlt hier ehrlich gesagt der Ansatz was ich hier zu rechnen habe. Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

11:55 Uhr, 29.05.2020

Antworten
Hallo,

berechne kqk+1 mithilfe deiner Kenntnisse über
die geometrische Reihe.

Gruß ermanus
yellowman

yellowman

12:41 Uhr, 29.05.2020

Antworten
Hallo ermanus, ich weiß nicht wie ich hier ansetzen soll da über die ganzen Zahlen summiert wird.

k=-qk+1

Für die geometrische Reihe gilt k=0qk=11-q

Was muss ich hier denn machen? Viele Grüße
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

12:47 Uhr, 29.05.2020

Antworten
Zerlege die Summe in drei Teile:
k=-1-qk+1+q0+1+k=1qk+1
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

14:03 Uhr, 29.05.2020

Antworten
> ich weiß nicht wie ich hier ansetzen soll da über die ganzen Zahlen summiert wird

Das schreibst über eine Stunde nach meinem Beitrag

www.matheboard.de/thread.php?postid=2181262#post2181262 (29.05.2020, 11:03)

Was soll man dazu noch sagen...
Antwort
ermanus

ermanus aktiv_icon

14:10 Uhr, 29.05.2020

Antworten
Hallo yellowman,
willst du das ganze Land mit deiner Aufgabe beschäftigen?
Sehr ärgerlich !

ermanus :(
yellowman

yellowman

15:20 Uhr, 29.05.2020

Antworten
@Hal 9000: Ich verstehe nicht so ganz was dein Problem ist?

@ermanus: Wieso kann man die Summe denn so zerlegen?

Viele Grüße
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

16:55 Uhr, 29.05.2020

Antworten
> Ich verstehe nicht so ganz was dein Problem ist?

Das Problem sind Leute wie du: Die dasselbe Zeugs in allen möglichen Foren posten, und dann den Überblick verlieren, dass ihre Fragen längst beantwortet sind.

Crosspostings an sich sind schon übel, wenn man es nicht für nötig hält, die anderen Foren über laufende Crosspostings zu unterrichten. Dann aber die Hilfen nicht mal zu lesen, ist schon wirklich zum K..zen.

Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.