Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » gemeinsame verteilung von zwei bivariaten zv

gemeinsame verteilung von zwei bivariaten zv

Universität / Fachhochschule

Wahrscheinlichkeitsmaß

Zufallsvariablen

Tags: Wahrscheinlichkeitsmaß, Zufallsvariablen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

18:40 Uhr, 23.11.2022

Antworten
Meine erste Frage ist was ist der Unterschied zwischen einem Zufallsvektor und einer Zufallsvariabell ?
Was hat X=(X1,X2) für eine Verteilung, wenn X1,X2 unabhängig poisson verteilt ist ?

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Neue Frage
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

19:04 Uhr, 23.11.2022

Antworten
es ist dringend !
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

19:24 Uhr, 23.11.2022

Antworten
Hallo,

ein Vektor von n Zufallsvariablen repräsentiert die gemeinsame Verteilung von n Zufallsvariablen.

Gruß
pivot
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

19:34 Uhr, 23.11.2022

Antworten
Okay meine Frage wäre noch wenn X1 X2 poisson verteilt ist unabhängig, wie sähe dort die gemeinsame Verteilung aus ?
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

19:46 Uhr, 23.11.2022

Antworten
Naja, Unabhängigkeit heißt bei so einem diskreten Zufallsvektor X=(X1,X2) u.a.

P((X1,X2)=(k1,k2))=P(X1=k1,X2=k2)=P(X1=k1)P(X2=k2),

und das rechts sind die entsprechenden Poisson-Einzelwahrscheinlichkeiten gemäß X1Poisson(λ1) und X2Poisson(λ2).


> Unterschied zwischen einem Zufallsvektor und einer Zufallsvariabell

Zufallsvariable ist ein Oberbegriff für messbare Funktionen ΩV mit irgendeiner Wertemenge V. Das kann V= sein, also reelle Zufallsvariablen, oder aber V=d, also d-dimensionale Zufallsvektoren, oder auch ganz was anderes.

MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

22:11 Uhr, 23.11.2022

Antworten
was für mich wichtig ist an dieser Aufgabe ist nur zu wissen welche Verteilung aus X resultiert ?


Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

22:40 Uhr, 23.11.2022

Antworten
Die hat keinen besonderen Namen. Und die Verteilung steht bereits oben, auch wenn du es nicht zur Kenntnis zu nehmen scheinst.
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

10:11 Uhr, 24.11.2022

Antworten
Danke nochmals,

Ich denke es ist besser wenn ich direkter bin. Ich schreibe jetzt an meiner bachelroarbeit und muss zwei machine learning Modelle vergleichen.
Mein Problem ist, dass ich ein echtes Szenario finde muss, welches multivariat poisson verteilt ist und am besten einen leichten normalverteilten Noise hat?

Ich habe einen kleinen Artikel gelesen und bin auf den Datensatz mit Fußball gestoßen aber leider verstehe ich nicht wieso der Datensatz bivariat poisson verteilt ist ?

gawhitaker.github.io/project.pdf
Antwort
HAL9000

HAL9000 aktiv_icon

16:24 Uhr, 24.11.2022

Antworten
Ach je, geht es eine Nummer kleiner? Ich lese mir jetzt gewiss kein Manuskript durch.
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

19:19 Uhr, 28.11.2022

Antworten
Schau mal Seite 24 the home effect? benötige dringend einen realisitschen Datensatz
MathFanatiker

MathFanatiker aktiv_icon

17:31 Uhr, 29.11.2022

Antworten
Vergiss das Beispiel, ich habe mir selber eins überlegt.

Ist X=(X1,X2) mit X1 beschreibt Anzahl der Tore pro Spiel und X2 beschreibt die Anzahl der Fouls pro Spiel multivariat poisson verteilt wenn ich bewusst annehme X1,X2 sind unabhängig ? also soweit ich weiß ja
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.