Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Fläche des Metallstücks

Fläche des Metallstücks

Universität / Fachhochschule

Integration

Tags: Integration

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Nila089

Nila089 aktiv_icon

22:51 Uhr, 12.06.2019

Antworten
Hallo,

Weiß hier jemand vielleicht wie ich hier auf 219 und 30 gekommen bin. War schon lange her, dass ich diese Aufgabe gerechnet habe.

20190612_224808
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Bestimmtes Integral (Mathematischer Grundbegriff)
Flächenberechnung durch Integrieren
Antwort
Roman-22

Roman-22

23:36 Uhr, 12.06.2019

Antworten
30... gemeinsamer Nenner (310)
219... 733
Nila089

Nila089 aktiv_icon

00:09 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Hi,

Danke für deine schnelle Antwort. Doch jetzt bin ich irgendwie durcheinander. Wie ist man dann auf 73x210-x33+C gekommen? Und dann auf -x2(10x-219)x+C?
Antwort
Roman-22

Roman-22

02:24 Uhr, 13.06.2019

Antworten
> Wie ist man dann auf 73x210−x33+C gekommen?
Durch Integration.
Warum die Reihenfolge geändert wurde ist unklar
Beachte:14,6=146/10=73/5

> Und dann auf −x2⋅(10x−219)x+C?
gemeinsamer Nenner
Nila089

Nila089 aktiv_icon

11:44 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Wenn ich die Rechnung an ein Integralrechner eingebe, kommt bei nir etwas anderes raus. Wie würdest du sie in ein Integralrechner eingeben?
Antwort
montarenbici

montarenbici aktiv_icon

11:51 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Der Ausdruck wo x im Nenner steht ist ein Blödsinn. Keine Ahnung was du da machst, ein Sinn ist nicht ersichtlich. Das unbestimmte Integral stimmt, dann musst du nur noch die Grenzen einsetzen.
Antwort
montarenbici

montarenbici aktiv_icon

11:53 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Die hingeschriebene Lösung stimmt ja auch. Wahrscheinlich wolltest du anstatt "x" "30" schreiben. Ansonsten ist alles gut ...
Nila089

Nila089 aktiv_icon

14:02 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Hi,

Jetzt hab ich laut integralrechner das Ergebnis raus. Jedoch habe ich noch eine offene Frage: wie hat der integralrechner die 73x5-x2 vereinfacht? Wäre dankbar, wenn man mir das erklären würde.
Antwort
Atlantik

Atlantik aktiv_icon

14:21 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Warum der Integralrechner so umformt ist mir nicht einsichtig.

Mein Weg:

f(x)=-x2+14,6x

A=310(-x2+14,6x)dx=[-x33+14,6x22]310=[-x33+7,3x2]310=

=(-10003+7,3100)-(-9+7,39)=(-10003+730+9-7,39)339,9666


mfG

Atlantik
Frage beantwortet
Nila089

Nila089 aktiv_icon

14:33 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Danke, jetzt hab ich es verstanden bzw. ist alles verständlich für mich.
Frage beantwortet
Nila089

Nila089 aktiv_icon

14:33 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Danke, jetzt hab ich es verstanden bzw. ist alles verständlich für mich.
Frage beantwortet
Nila089

Nila089 aktiv_icon

14:33 Uhr, 13.06.2019

Antworten
Danke, jetzt hab ich es verstanden bzw. ist alles verständlich für mich.