Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Indifferenzkurven zeichnen

Indifferenzkurven zeichnen

Schüler Berufsschulen, 10. Klassenstufe

Tags: Indifferenzkurve, Nutzenfunktion, zeichnen

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Janie

Janie aktiv_icon

16:17 Uhr, 15.05.2019

Antworten
Hallo ihr Lieben,

ich komme mit diese Aufgabe nicht klar, kann einer helfen ? Ich danke im Voraus

Gegeben sei die Nutzenfunktion
u(x1,x2)= −(x1 − 2)² − (x2 − 3)²
fur ¨ x10,x2 ≥ 0.

(a) Zeichnen Sie die Indifferenzkurven durch die Guterb ¨ undel (2 ¨ ,3),(2,4)
und (2,5)

Antwort
Atlantik

Atlantik aktiv_icon

18:34 Uhr, 15.05.2019

Antworten
Schau mal hier:

www.onlinemathe.de/forum/Indifferenzkurve-zeichnen

mfG

Atlantik
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

18:41 Uhr, 15.05.2019

Antworten
Hallo,

um eine Indifferenzkurve zu zeichnen musst du erst einmal die Gleichung u=-(x1-2)2-(x2-3)2 nach x2 auflösen. Das ergibt dann die Funktion x2(x1,u). Dann ist die Bezeichnung für die x-Achse gleich x1 und die Bezeichnung für die y-Achse gleich x2

Dann hast du z.B. das Güterbündel (2,3), was einen Nutzen von 0 ergibt. Diese 0 kannst du in x2(x2,u) einsetzen, also x2(x1,0). Diese Funktion in das x1-x2 Koordinatensystem einzeichnen.

Gruß

pivot
Janie

Janie aktiv_icon

15:12 Uhr, 16.05.2019

Antworten
Ich weiss nicht wie ich nach X2 umstellen soll und wie ich weiter vorgeben kann
Antwort
pivot

pivot aktiv_icon

15:51 Uhr, 16.05.2019

Antworten
Man muss nicht zwingend die Gleichung nach x2 auflösen. Für das erste Güterbündel ergibt sich u(2,3)=(-x1-3)2-(x2-3)2=0

Das ist eine Gleichung eines Kreises mit dem Radius r=0. gibt es nur einen Indifferenkurve nur ein Punkt.

Auf jeden Fall schau mal nach wie eine Kreisgleichung aufgebaut ist.
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.