Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Nullstellen bestimmen

Nullstellen bestimmen

Schüler Gymnasium, 11. Klassenstufe

Tags: Ganzrationale Funktion, Nullstell, rechnerisch

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Tom699

Tom699 aktiv_icon

18:02 Uhr, 04.09.2019

Antworten
Hallo,
ich komme bei den Funktionen
f(x)=2x3+2x2-12x
f(x)=2x5-4x3
und f(x)=8x4+6x2-54 nicht weiter.
Wie im Titel, Nullstellen bestimmen.

LG

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Nullstellen (Mathematischer Grundbegriff)
Vielfachheit einer Nullstelle (Mathematischer Grundbegriff)

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

18:20 Uhr, 04.09.2019

Antworten
a) Klammere 2x aus! Satz vom Nullprodukt!

b) Klammere x3 aus! Satz vom Nullprodukt!

c)Substituiere z=x2, dann abc-Formel oder durch 8 teilen und pq-Formel anwenden!


Tom699

Tom699 aktiv_icon

18:32 Uhr, 04.09.2019

Antworten
c) hab ich fertig.
a) wäre dann x(2x2+2x-12) oder?
b) kriege ich nicht hin :(
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

18:52 Uhr, 04.09.2019

Antworten
b)x3(2x2-4)=0
oder:
2x3(x2-2)=0
a) Ja.
Besser noch: 2x(x2+x-6)

Tom699

Tom699 aktiv_icon

19:09 Uhr, 04.09.2019

Antworten
Ok dann ist die x3 weg weil Faktor 0
2x2-4=0|+4
2x2=4|2
x2=2 |Wurzel
x=1,414 und -1,414

Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

19:11 Uhr, 04.09.2019

Antworten
Man schreibt das so:
x1=0 (dreifache Nullstelle)

x2,3=±2