Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Potenzschreibweise

Potenzschreibweise

Universität / Fachhochschule

Sonstiges

Tags: Potenzschreibweise

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
midoo

midoo aktiv_icon

21:02 Uhr, 11.07.2019

Antworten
ICH BRAUCHE DRINGEND EURE HILFE BITTE!..

Ich verstehe einfach nicht wie ich das schreiben soll. Habe noch nie davon gehört!!

Stellen Sie die folgende Zahl in Potenz-Schreibweise dar:

Bitte tragen Sie die Ihrer Meinung nach richtige Lösung ein



412060=4,1206x10

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Antwort
michaL

michaL aktiv_icon

21:48 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Hallo,

versuche, der Reihe nach das Wissen aus der Schule zu reaktivieren:

1. Wie wirkt sich die Multiplikation mit dem Faktor 10 auf einen Dezimalbruch aus?
2. Wie wirkt demnach eine Multiplikation mit einer Zehnerpotenz 10n (n eine natürliche Zahl)?
3. Um wie viele Stellen muss das Komma verschoben werden, damit die Gleichung "stimmt"?

Mfg Michael
Antwort
11engleich

11engleich

22:57 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Hallo
Zunächst mal müssen wir die Aufgabe richtig verstehen.
Es ist ungeschickt, wenn du den Buchstaben "x" verwendest, um möglicherweise wahrscheinlich eine Multiplikation zu verstehen zu geben.

Ich/wir vermuten, das wollte heissen
412060=4.120610n
und du sollst die Potenz "n" bestimmen.

Richtig?
Wenn ja, dann überleg dir:
Was ist denn
>4.1206101
>4.1206102
>4.1206103
>4.1206104
>4.1206105
>4.1206106
>...

midoo

midoo aktiv_icon

23:05 Uhr, 11.07.2019

Antworten
grüße dich englisch,

ich komme einfach nicht weiter also ich weiß ehrlich nicht gesagt was die antwort ist!
Antwort
11engleich

11engleich

23:32 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Wir kommen nicht weiter, wenn wir nicht eindeutig wissen, wie die Frage lautet.
Bitte beantworte doch erst mal, ob unsere Vermutung zur Aufgabe zutrifft.

Wenn ja, dann:
> Was ist denn 101?

folglich:
> Was ist denn
4.1206101
?

midoo

midoo aktiv_icon

23:34 Uhr, 11.07.2019

Antworten
4,1206101 sind 41,206

ist das die antwort?
Antwort
11engleich

11engleich

23:35 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Wir kommen nicht weiter, wenn wir nicht eindeutig wissen, wie die Frage lautet.
Bitte beantworte doch erst mal, ob unsere Vermutung zur Aufgabe zutrifft.

midoo

midoo aktiv_icon

23:36 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Ja deine Vermutung ist richtig!

aber so wie ich die frage stellte so wurde sie auch gestellt !


Antwort
11engleich

11engleich

23:39 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Vermutlich war sie auf Papier wenigstens lesbar.

Also gut.

Nun denn: du hast dir mittlerweile klar gemacht:
101=10

folglich:
4.1206101=41.206

Was ist denn
102
?

folglich:
Was ist
4.1206102
?

Was ist denn
103
?

folglich:
Was ist
4.1206103
?

midoo

midoo aktiv_icon

23:42 Uhr, 11.07.2019

Antworten
4,1206105=412060!!

ist das die lösung ?

Antwort
11engleich

11engleich

23:44 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Sieht eigentlich gut aus.
Wenn du dir noch unsicher bist, warum tippst du es nicht noch in den Taschenrechner?

midoo

midoo aktiv_icon

23:49 Uhr, 11.07.2019

Antworten
wenn ich das eingebe sagt er fülle das markierte feld aus

also wenn ich 4,1206105 eingebe



Unbenannt
Antwort
11engleich

11engleich

23:51 Uhr, 11.07.2019

Antworten
Das sieht aber nicht nach einem Taschenrechner aus.

Das sieht viel mehr nach einem online-Aufgabenblatt aus.
Lass dich nicht weiter verunsichern. Ich vermute auch sehr dringend, dass du die Potenz
5
eintragen sollst.

midoo

midoo aktiv_icon

23:56 Uhr, 11.07.2019

Antworten
ja danke das war richtig DIE 5ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff
midoo

midoo aktiv_icon

00:01 Uhr, 12.07.2019

Antworten
und hier rechne ich ja schon mit der quadratische ergänzung

komme am ende auf 12

x2-2x-24=0
x2-2x=24/2
x2-x=12+x

X2=12

s
midoo

midoo aktiv_icon

00:04 Uhr, 12.07.2019

Antworten
x1 und x2 haben die gleichen lösungen

brauche wirklich ihre hilfe und bedanke mich sehr dafür !!!

aaaaa
Antwort
11engleich

11engleich

00:13 Uhr, 12.07.2019

Antworten
Oh je, oh je.

Also
x2-2x-24=0

x2-2x=24

Jetzt vermute ich, du wolltest die ganze Gleichung durch 2 teilen.
Wenn dem so wäre, dann müsstest du doch:
x22-x=12

Aber - um diesen langen Abend ein wenig abzukürzen:
x2-2x-24=0

Du willst die quadratische Ergänzung nutzen.
Also dann - erinnere dich an die "2. binomische Formel".
Die lautete doch:
(x-1)2=x2-2x+1

Für deine Zwecke wird es also hilfreich sein, zu ergänzen:
x2-2x+1-1-24=0
denn jetzt wirst du in den ersten 3 Termen genau diese binomische Formel erkennen:
(x2-2x+1)-1-24=0
(x-1)2-1-24=0

Meinst du, du kommst alleine weiter?

#=====================================
Und unbedingt immer wieder der dringende Ratschlag:
Bevor du irgend ein vages irgendwas glaubst,
MACH DIE KONTROLLE !

Antwort
11engleich

11engleich

11:32 Uhr, 12.07.2019

Antworten
… und warum lässt du dir das zweimal erklären?
Querverweis: www.onlinemathe.de/forum/Gleichung-2278

Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.