Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Monotonie beweisen

Monotonie beweisen

Universität / Fachhochschule

Folgen und Reihen

Tags: Folgen und Reihen, Monotonie

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
VanyK

VanyK aktiv_icon

23:21 Uhr, 21.10.2019

Antworten
Hallo,

ich habe mein Fernstudium fast 6 Monate ausgesetzt. Jetzt, wo ich wieder anfange, merke ich, dass ich vieles vergessen haben. Ich soll die Folge auf Monotonie untersuchen.

a(n)=7n+89n+10

Ist schon klar, dass sie monoton fallend erscheint. Beim Beweis haperts..


Beweis:

7n+89n+10>7(n+1)+89(n+1)+10

7n+89n+10>7n+159n+19

Das Ergebnis sieht dann so aus (steht bereits im Arbeitsheft)

63n² +205n+152> 63n²+205n+150

=152>150

Wie komme ich aber von
7n+89n+10 zu 63n²+205n+152

oder von
7n+159n+19 zu 63n² +205n+150

Vielen Dank schon mal!

Vanessa


Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Monotonieverhalten (Mathematischer Grundbegriff)
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

00:15 Uhr, 22.10.2019

Antworten
Hallo
die Ungleichung wurde mit den beiden Nenner multipliziert (die ja beide>0 sind)
Gruß ledum
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.