Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Umkehrfunktion bilden

Umkehrfunktion bilden

Schüler Gymnasium,

Tags: Umkehrfunktion

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Anoonym9999

Anoonym9999 aktiv_icon

20:28 Uhr, 27.03.2020

Antworten
Könnte mir jemand helfen, wie man die Umkehrfunktion von f(x)= 0,25(x-1)²+2 im Bereich 1- unendlich) und f(x)= -0,5x² +1,5x+0,875 (Definitionsbereich -unendlich bis 1,5) bildet? An sich verstehe ich das mit den Umkehrfunktionen, aber bei diesen Aufgaben komme ich wegen dem x² und x einfach nicht weiter. Brauche ich hier die Mitternachtsformel? Danke schonmal

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

22:42 Uhr, 27.03.2020

Antworten
Hallo
f(x)= 0,25(x-1)²+2
, also (y-2)4=(x-1)2,±2y-2+1=x allerdings gilt ja +-Wurzel also musst du noch den richtigen Zweig aussuchen, das ist der mit -
Gruß ledum

Anoonym9999

Anoonym9999 aktiv_icon

22:49 Uhr, 27.03.2020

Antworten
Super, danke! Bei dem 2. Hatte ich überlegt, mit der Binomischen Formel zu arbeiten. Ich bin gekommen auf -y+2=(0,7x-1,07)2
Allerdings bin ich unsicher, ob das stimmt
Antwort
Respon

Respon aktiv_icon

23:25 Uhr, 27.03.2020

Antworten
Ich verwende Brüche statt der Dezimalzahlen.
y=-12x2+32x+78
-y+78=12(x2-3x)
-y+78=12(x2-3x+94-94)
-y+78=12(x-32)2-98
-y+2=12(x-32)2





Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.