Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Funktionsanalyse

Funktionsanalyse

Universität / Fachhochschule

Funktionalanalysis

Tags: Definitionsbereich, Funktionalanalysis, Nullstell, Symmetrie, Wertebereich

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
7illo

7illo aktiv_icon

10:51 Uhr, 14.09.2018

Antworten
Hallo zusammen,

ich habe eine Funktionsanalyse zu der Funktion

y=1((x+1)3)12

An der Stelle, gibt es irgendwie die Möglichkeit eine Wurzel als Wurzel hier zu schreiben?

Aufgabenblatt habe ich als Foto angehängt

Definitionsbereich

|D=|R ohne (-1)

Leider weiss ich auch hier nicht wie man das eingibt hier.

Nullstellen:

f0=1((0+1)3)12=1

Graph schneidet die Y-Achse bei 1

0=1((x+1)3)12

hier würde ich jetzt beide Seiten ((x+1)3)12 rechnen was 0=1 ergeben würde. Somit gibt es keinen Schnittpunkt mit der X-Achse


Symmetrieprüfung:


Achsensymmetrie hat man wenn fx=f-x

1((1+1)3)12=0,35

1((-1+1)3)12 keine Lösung

Es besteht hier also keine Achsensymmetrie

Punktsymmetrie wenn fx=-f-x

wie man bei der Achsensymmetrie Prüfung schon erkennt besteht auch keine Punktsymmetrie

Wertebereich:

W=R0

Da unter der Wurzel keine negative Zahl stehen darf.


IMG_0846

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich möchte die Lösung in Zusammenarbeit mit anderen erstellen."
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Definitionsbereich (Mathematischer Grundbegriff)
Funktion (Mathematischer Grundbegriff)
Symmetrie (Mathematischer Grundbegriff)
Wertemenge (Mathematischer Grundbegriff)

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
abakus

abakus

12:04 Uhr, 14.09.2018

Antworten
Überdenke den Definitionsbereich (insbesondere, was die Wurzel angeht).
7illo

7illo aktiv_icon

12:09 Uhr, 14.09.2018

Antworten
Ist es dann

D=R>0


????


Habe noch mal in meinen Unterlagen nachgeschaut 1x hat den Definitionsbereich =R ohne 0, somit bin ich mir jetzt so ziemlich sicher, dass der Definitionsbereich hier mit D=R>0 angegeben werden muss


stimmt's?


Antwort
Atlantik

Atlantik aktiv_icon

12:39 Uhr, 14.09.2018

Antworten
"An der Stelle, gibt es irgendwie die Möglichkeit eine Wurzel als Wurzel hier zu schreiben?"

Ja:

(1-x2)12=1-x2

oder:

813=83

Im Bild siehst du die Schreibweisen ( im Textmodus).

mfG

Atlantik

Bild:

Unbenannt
7illo

7illo aktiv_icon

12:54 Uhr, 14.09.2018

Antworten
super vielen Dank für die Info
Antwort
ledum

ledum aktiv_icon

13:02 Uhr, 14.09.2018

Antworten
Def Bereich ist (-1,+00)z,Bx=-0,5 liegt ja im Def bereich. Wertebereich >0 nicht 0
lass dir doch die funktion plotten, dann siehst du alles und dann begründest du
Gruß ledum
7illo

7illo aktiv_icon

15:07 Uhr, 14.09.2018

Antworten
also D=R>(-1)
Frage beantwortet
7illo

7illo aktiv_icon

18:25 Uhr, 14.09.2018

Antworten
Vielen Dank euch nochmal für eure Hilfe