Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Schnittpunktberechnung zweier Funktionen

Schnittpunktberechnung zweier Funktionen

Schüler Gymnasium, 11. Klassenstufe

Tags: Schnittpunkt

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Atrixx

Atrixx aktiv_icon

09:28 Uhr, 18.08.2010

Antworten
Ich muss die Schnittpunkte zweier Funktionen f(x)=(x+5)/x und g(x)=0,5x+3 berechnen.
Ich habe versucht die Funktionen gleichzusetzen, also f(x)=g(x) und dann so nach 0 aufzulösen, dass ich ein Formel in Form von 0=x^2+px+q erhalte um mit Hilfe der quadratischen Ergänzung die zwei x-Koordinaten erhalte (weil es ja zwei Punkte sind). Das selbe hätte ich dann für die y-Koordinaten gemacht. Aber egal was ich mache es kommen immer andere Punkte raus als der Grafiktaschenrechner anzeigt. Kann mir jemand diese Aufgabe mal vorrechnen? Ich habe übrigens noch zwei weitere Aufgaben von dieser Form, die ich gerne lösen würde aber ich muss erstmal an einer Aufgabe sehen wie man vorgeht.

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Schnittpunkte bestimmen
Antwort
DerCommander

DerCommander aktiv_icon

10:00 Uhr, 18.08.2010

Antworten
moin moin,
also leg ich gleich mal los. der ansatz f=g ist natürlich gold richtig.
f=g
x+5x=0.5x+3 |dit ganze mal x

x+5=0.5x2+3x

und schon hast du die übliche quadratische form.
war ja nicht wirklich schwierig ;-)
LG
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.
 
Qmn_partnerlogo_neg_fond_klein_2014