Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Schnittpunkte berechnen

Schnittpunkte berechnen

Schüler

Tags: 0 stellen, Schnittpunkt

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Kuromi

Kuromi aktiv_icon

09:29 Uhr, 13.01.2021

Antworten
Ich komm nicht weiter bei der Aufgabe: 0,5 (x-2)³ +3,5=x+3. Ich soll die Schnittpunkte berechnen,um dann die Fläche der Funktionsgraphen zu berechnen.
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Schnittpunkte bestimmen

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

09:42 Uhr, 13.01.2021

Antworten
Löse die Klammer auf und fasse zusammen.
(a-b)3=a3-3a2b+3ab2-b3


Antwort
Roman-22

Roman-22

11:17 Uhr, 13.01.2021

Antworten
> Ich soll die Schnittpunkte berechnen,um dann die Fläche der Funktionsgraphen zu berechnen.

Was du uns angibst, das ist eine Gleichung. Die hat zunächst noch nichts mit Funktionen, Graphen, Schnittpunkten oder Flächen zu tun.
Wenn der Links- und der Rechtsterm deiner Gleichung jeweils der Funktionsterm einer Funktion sind und du mit der Gleichung die x-Koordinaten der Schnittpunkte der Funktionsgraphen ermitteln möchtest, dann bleibt immer noch unklar, um welche Fläche es gehen soll.

Jedenfalls wirst du diese Gleichung aller Wahrscheinlichkeit nach mit den dir zur Verfügung stehenden Mitteln nicht exakt lösen können. Sie ist mithilfe der Formel von Cardano exakt lösbar, aber die Methode ist eher unangenehm und das Ergebnis alles andere als "schön". Von den drei Lösungen ist nur eine reell.
Wenn eine näherungsweise Lösung (x3,8932891963) genügt, kannst du ja zB die solveN Funktion deines Taschenrechners bemühen (sofern vorhanden).

Kontrolliere auch nochmals deine Angabe. Wenn du die 3,5 dort durch zB. 4,5 oder 5 oder 5,5 ersetzt, ergeben sich jeweils drei reelle Lösungen und für diese Werte ist immer eine davon durch Probieren relativ leicht zu erraten.

Vielleicht möchtest du auch zur Kontrolle die Originalangabe hier mal posten.
Antwort
rundblick

rundblick aktiv_icon

14:51 Uhr, 13.01.2021

Antworten
.
"Kontrolliere auch nochmals deine Angabe."

da hat der heimliche Roman doch eine echt gute Idee..

und besonders schlau wäre, erst mal auf die Antwort zu warten..

statt den Fragesteller grossartig mit exakten Cardanischen
Künsten dann näherungsweise (auf 10 Nachkommastellen !)
zu begeistern und mit tollen Spekulationen zu beeindrucken:
" durch zB. 4,5 oder 5 oder 5,5 ersetzt "

.. lustig, wenn nur die Hochzahl "vertippt" wäre .. :-)
( statt 3 nur 2)

na ja ..
.


Antwort
Atlantik

Atlantik aktiv_icon

15:01 Uhr, 13.01.2021

Antworten
Wäre es eine quadratische Parabel, würden die Lösungen sogar in liegen.
Aber ich rechne es nicht vor!

mfG
Atlantik
Antwort
rundblick

rundblick aktiv_icon

15:25 Uhr, 13.01.2021

Antworten
.
" .. sogar in ℕ liegen."

Atlantik ja ... eben !..


" Aber ich rechne es nicht vor! "

super, du wartest schlauerweise auch erst mal auf Lebenszeichen des beeindruckten Fragestellers ...

.
Antwort
Christian-

Christian- aktiv_icon

21:07 Uhr, 13.01.2021

Antworten
Du quälst die Leute und hast dich immer noch nicht entschuldigt für deine dreiste Art.
Romam ist schlauer als du.
Antwort
rundblick

rundblick aktiv_icon

22:22 Uhr, 13.01.2021

Antworten

.
"Romam ist schlauer als du."

na klar,
er kann zB. einen Näherungswert mit 10 Stellen nach dem Komma für einen Schüler aufschreiben
und weiss aber gewiss auch sonst unbestritten ganz ganz viel;
nur will er keine grüne Laterne herumtragen, damit man nicht sieht, dass er wissend da ist..
schlau - oder ? .. :-)
.
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.