Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Stammfunktion bilden

Stammfunktion bilden

Schüler Gymnasium, 13. Klassenstufe

Tags: Analysis, lineare Substitution, Stammfunktion, Substitution

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Sujith

Sujith

15:40 Uhr, 18.03.2020

Antworten
Die Aufgabe ist die Stammfunktion von f(x)= √4-x dx zu bilden.

Ich wollte es mit der Substitutionsmethode lösen.

dazu habe ich 4-x mit t ersetzt. Dann gibt es:

g(t)= √t ist =t hoch 12

Nun bilde ich die Stammfunktion von g(t)

G(t)=23x hoch 32

Nun leite ich 4-x ab und dividiere (-1) dies durch die Stammfunktion und erhalte das Resultat

F(x)=-23(4-x) hoch 32+C

Das Resultat ist jedoch -23 √(4-x)^3 +C

Könnte mir jemand erklären was ich falsch mache?

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Bestimmtes Integral (Mathematischer Grundbegriff)
Stammfunktion (Mathematischer Grundbegriff)

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

15:46 Uhr, 18.03.2020

Antworten
www.integralrechner.de
Antwort
Atlantik

Atlantik aktiv_icon

16:00 Uhr, 18.03.2020

Antworten
4-xdx

Substitution:

t=4-xx=4-tdxdt=-1dx=-dt

t(-dt)=-tdt=-t12dt=-[t3232]+C=-[23t32]+C

"Re-Substitution: " ( Ich weß nicht, ob es diesen Ausdruck gibt.)

4-xdx=-23(4-x)32+C

mfG

Atlantik
Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.