Partner von azubiworld.com - Logo
 
Mathematik online lernen im Mathe-Forum. Nachhilfe online
Startseite » Forum » Einfluss des Wetters auf Absatz bestimmen

Einfluss des Wetters auf Absatz bestimmen

Universität / Fachhochschule

Tags: Ableitung, auf Absatz, Kausalität, Korrelation, Wetter

 
Antworten Neue Frage stellen Im Forum suchen
Neue Frage
Katuschka

Katuschka aktiv_icon

09:36 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Hallo liebe Community!

Ich hoffe ich darf mir mal eure Intelligenz ausborgen?!
Ich habe folgendes Problem: Im Getränkehandel ist der Absatz nach allgemeiner Überzeugung stark vom Wetter abhängig. Dies betrifft sowohl den Einzelhandel, als auch die Gastronomie. Da diese Aussage zum einen stark pauschalisiert ist und zum Anderen die Verantwortlichen kategorisch vor der Wahrnehmung ihrer Verantwortung befreit, wollte ich den Zusammenhang Wetter - Absatz statistisch nachweisen. Legt man beide Graphen - den des Absatzes und den der Temperatur - auf ein und das selbe Diagramm, sieht es doch tatsächlich so aus, als wäre das Wetter ganz stark ausschlaggebend für den Konsum. Der Niederschlag scheint so gar keinen Einfluss zu haben; die Sonnenstunden kenne ich nicht. Jedoch ergibt die Kovarianz einen Wert von (annähernd) 0.

Meine erste Frage wäre also: Was für eine Funktion ist denn die Wetterkurve, wenn's da keinen linearen Zusammenhang zwischen Temperatur und Absatz gibt?

Die Zweite subsequent lautet dann: Wie kann ich die Kausalität der beiden Variablen ermitteln? Es wäre ja auch interessant zu wissen, zu welchem Grad das Wetter den Absatz nun tatsächlich beeinflusst.

Vielen Dank für eure Antworten.

GLG,
Kathi

Für alle, die mir helfen möchten (automatisch von OnlineMathe generiert):
"Ich bräuchte bitte einen kompletten Lösungsweg." (setzt voraus, dass der Fragesteller alle seine Lösungsversuche zur Frage hinzufügt und sich aktiv an der Problemlösung beteiligt.)
Hierzu passend bei OnlineMathe:
Ableitung (Mathematischer Grundbegriff)
Differenzenquotient (Mathematischer Grundbegriff)
Differenzierbarkeit (Mathematischer Grundbegriff)
Ableitung einer Funktion an einer Stelle (Mathematischer Grundbegriff)
Ableitungsfunktion (Mathematischer Grundbegriff)
Ableitungsregeln (Mathematischer Grundbegriff)

Online-Übungen (Übungsaufgaben) bei unterricht.de:
 
Antwort
supporter

supporter aktiv_icon

10:06 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Wie sieht das Diagramm/der Graph denn aus?
Antwort
Roman-22

Roman-22

12:59 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Was ist denn für dich "Wetter"? Du schreibst, dass die Niederschläge scheinbar keinen Einfluss haben und dir über die Sonnenstunden keine Daten zur Verfügung stehen.
Meinst du mit "Wetter" einfach die Temperatur?

Was den Zusammenhang anlangt, so kommts wohl auch auf das Getränk an. Glühwein und Punsch werden im Sommer wohl weniger konsumiert als im Winter. Bei Bier wird das vielleicht umgekehrt sein. Wobei der Bierkonsum auch wiederum rückläufig ist, wenn die Temperaturen zu hoch sind.

> Was für eine Funktion ist denn die Wetterkurve, wenn's da keinen linearen Zusammenhang zwischen Temperatur und Absatz gibt?
Was verstehst du unter "Wetterkurve"? Den Temperaturverlauf über ein Jahr? Der könnte ganz grob durch eine Sinus-Kurve mit der Periode 1 Jahr angenähert werden. Die Amplitudenwerte hängen von der geographischen Lage ab (und die Phasenverschiebung natürlich auch).
Aber was soll dann der Zusatz "wenn's da keinen linearen Zusammenhang zwischen Temperatur und Absatz gibt". Was hat der Absatz denn jetzt mit deiner "Wetterkurve" zu tun.

Generell glaube ich, dass die dir zur Verfügung stehende Datenlage möglicherweise zu dürftig sein könnte, um seriöse Aussagen zu treffen.
Du könntest ja mal die Korrelation zwischen Temperatur und Absatz berechnen.

Und was meinst du mit "Da diese Aussage ... die Verantwortlichen kategorisch vor der Wahrnehmung ihrer Verantwortung befreit" ? Der durch mehrjährige Beobachtungen empirisch festgestellte (vermutete) Zusammenhang nimmt doch gerade die Verantwortlichen (zB die Produzenten oder die Einkäufer) in die Pflicht, ihrer Verantwortung nachzukommen und ihre Produktion/Einkäufe/Werbung zeitgerecht entsprechend zu planen.



Katuschka

Katuschka aktiv_icon

13:29 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Hallo!

Siehe das Diagramm in Anhang.

2019-11-06 13_28_46-Wettereinfluss auf Absatz BaWü - Excel
Katuschka

Katuschka aktiv_icon

13:34 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Hallo!

Ich habe sowohl die Temperatur, als auch Niederschlag (und mittlerweile) Sonnenstunden mit einbezogen. Wenn man nur das Diagramm anschaut, könnte man meinen, der Konsum wäre tatsächlich von den Temperaturen abhängig.
Oder aber, dieses Diagramm sagt einfach nur aus, dass es wärmer wird, wenn die Sonne scheint und die Sonne wiederum weniger scheint, wenn es regnet.
Die Frage bleibt also, ob man mathematisch nachweisen kann, zu welchem Grad die Temperatur ausschlaggebend für den Konsum ist.

Grüße
Antwort
Roman-22

Roman-22

19:08 Uhr, 06.11.2019

Antworten
Na, dann würde ich mich doch mal Einlesen, wie man statistisch Korrelation behandelt und den Korrelationskoeffizienten berechnen.
Und was deine Anmerkung zu Sonne und Temperatur anlangt - zwischen Korrelation und Kausalität besteht ein großer Unterschied.
Korrelation misst nur den Grad des Zusammenhangs zweier Datensätze, ohne sich über Ursache und Wirkung Gedanken zu machen. Das bedeutet, dass man durch Feststellen einer starken Korrelation, also einer stochastischen Abhängigkeit, noch keinesfalls bewiesen hat, dass ein Kausalzusammenhang besteht. Wohl aber kann der Korrelationskoeffizient Hinweise für das Verhalten in der Zukunft geben, aber das kann der Hausverstand bei Ansicht dieser Grafik auch ;-)

Ein Link von vielen, damits nicht immer nur Tante Wiki ist: matheguru.com/stochastik/korrelation-korrelationskoeffizient.html
Katuschka

Katuschka aktiv_icon

11:34 Uhr, 08.11.2019

Antworten
Lieber Roman!
Hast du mein erstes Post gelesen? Die kovarianz =0!

Ich suche immernoch nach der Art des Graphen. Einen linearen Zusammenhang gibt es nämlich nicht.
Antwort
Roman-22

Roman-22

18:29 Uhr, 08.11.2019

Antworten
> Hast du mein erstes Post gelesen? Die kovarianz =0!
Du hattest geschrieben, dass sie annähernd Null ist. Das wäre bei stark korrelierten Messdaten im Mikrometerbereich auch der Fall, wenn man die Daten in km angibt. Die Kovarianz ist nicht standardisiert und das macht es schwierig, aus dem Wert konkrete Schlüsse zu ziehen. Ich würde daher die (standardisierte) Korrelation bevorzugen.

Was meinst du eigentlich mit "Art des Graphen"? Welcher Graph und was erwartest du dir als "Art".

Diese Frage wurde automatisch geschlossen, da der Fragesteller kein Interesse mehr an der Frage gezeigt hat.